Navigieren auf Hersberg

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Aktuelle Mitteilungen

Aktuelle Mitteilungen

23.10.2020

eUmzug - die elektronische Umzugsmeldung

Einwohnerinnen und Einwohner sowie Weg- und Neuzuziehende können sich ab sofort rund um die Uhr bequem online an-, ab- und ummelden.
Der Kanton Basel-Landschaft und weitere Kantone haben sich zum Verbund eUmzug Schweiz zusammengeschlossen und bieten eine gemeinsame Lösung für die Online-Adressänderung an.

Mit eUmzug können Sie Ihren Umzug online melden. Mit Umzug ist dabei die Adressänderung innerhalb der gleichen Gemeinde oder aber der Wegzug aus Ihrer heutigen Wohngemeinde in eine andere Gemeinde gemeint.

Details zum Projekt im Kanton Basel-Landschaft finden Sie in der entsprechenden Medienmitteilung. Informationen zu eUmzug und das Onlineformular finden Sie unter folgenden Link: www.eumzug.swiss

- Medienmitteilung Einführung eUmzug

 

15.10.2020

«Offener Brief» des Regierungsrats an die Bevölkerung des Kantons Basel-Landschaft

Regierungsrat ruft auf, die Covid-Schutzmassnahmen konsequent einzuhalten.

In einem «offenen Brief» wendet sich der Regierungsrat an die Bevölkerung des Kantons Basel-Landschaft und ruft auf, die Covid-Schutzmassnahmen konsequent einzuhalten. Nur so könne die Ausbreitung des Corona-Virus gebremst werden, ohne dass erneut einschneidende Massnahmen wie Betriebsschliessungen oder Versammlungsverbote verordnet werden müssen.

Im «offenen Brief» an die Baselbieterinnen und Baselbieter zeigt der Regierungsrat Verständnis, dass man sich nach bald neun Monaten mit der Covid-Pandemie wieder danach sehnt, zu einem «normalen» Leben vor Covid zurückzukehren. Das Virus fordere uns jedoch weiterhin heraus – angesichts der steigenden Infektionszahlen sogar wieder stärker.

Beitrag von allen ist nötig, um die Ausbreitung des Virus zu bremsen
Alle müssten deshalb weiterhin ihren Beitrag leisten, um die unkontrollierte Ausbreitung des Virus zu bremsen. Es sei jetzt wichtig, sich selbstkritisch einige Fragen zu stellen: «Sind wir zu nachlässig geworden? Fangen wir wieder an, uns die Hände zu schütteln? Uns ausserhalb der nächsten Familie zu umarmen und zu küssen? Vergessen wir, Abstand zu halten? Feiern wir wieder unbesorgt, ohne den immer noch nötigen Schutz einzuhalten? Und nehmen wir noch genügend Rücksicht auf Menschen aus Risikogruppen?»

«AHA»-Regeln einhalten
Der Regierungsrat ruft deshalb alle eindringlich auf, die so genannten «AHA»-Regeln (Abstand – Handhygiene – Alltagsmaske) konsequent einzuhalten:

  • Halten Sie mindestens 1.5 Meter Abstand. Wenn dies nicht möglich ist, tragen Sie freiwillig eine Schutzmaske.
  • Verzichten Sie weiterhin auf das Händeschütteln. Waschen Sie Ihre Hände regelmässig und desinfizieren Sie die Hände, wenn dies nicht möglich ist.
  • Verzichten Sie bis auf weiteres auch auf grössere Feiern und Partys.


In seinem Schreiben dankt der Regierungsrat allen Einwohnerinnen und Einwohnern des Baselbiets für die Mithilfe und die Solidarität.

Offener Brief des Regierungsrats

Weitere Informationen: www.bl.ch/corona


Für Rückfragen:
Nic Kaufmann, Regierungssprecher, nic.kaufmann@bl.ch, 079 757 72 80

13.10.2020

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates

Der Gemeinderat hat an der Sitzung vom 12. Oktober 2020 nebst verschiedenen Routinegeschäften noch folgende Geschäfte behandelt:

  • Benützung des Strassenareals am Bündtenweg
  • Die Wahl der Mitglieder des Kreisschulrats Arisdorf-Hersberg wurde erwahrt.
  • Die Wahl vom Mitglied des Schulrats Regionale Musikschule Liestal wurde erwahrt.
  • Die Wahl vom Mitglied des Schulrats Sekundarschulkreis Liestal wurde erwahrt.
  • Die Wahl der Mitglieder der Sozialhilfebehörde wurde erwahrt.
  • Die Wahl der Mitglieder des Wahlbüros wurde erwahrt.
  • Die Wahl der Mitglieder der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission wurde erwahrt.

Alle Informationen und Medienmitteilungen zum Thema Coronavirus

Mitteilung Gemeinde Arisdorf

  • 16.03.2020 Gemeindeverwaltung nur in wichtigen, dringenden Angelegenheiten aufsuchen, telefonische Abklärungen treffen
Medienmitteilungen Kanton Baselland
Medienmitteilung Bundesamt für Gesundheit (BAG)






Sonderausgabe Newsletter Gemeinde Arisdorf

Die Gemeinde Arisdorf verschickt eine Sonder-Ausgabe des Newsletters. Darin sind verschiedene Hilfsangebote enthalten, welche auch für die Gemeinde Hersberg gelten.

Aus diesem Grund ist der Newsletter ausnahmsweise auch auf unserer Homepage aufgeschaltet. Zusätzlich wird er auch über die Gemeinde-App verschickt.

Sonderausgabe Newsletter Arisdorf

Nebst den im Newsletter aufgeführten Hilfsangeboten unterbreitet das Restaurant Ochsen ab sofort folgendes Angebot:

Ab sofort ist ein beschränktes Take-away-Angebot vorhanden. Die bestellen Mahlzeiten können von der Strasse her abgeholt werden. Damit können die Hygiene- und Sicherheits-massnahmen eingehalten werden.
Die Website des Restaurant Ochsen www.ochsen-arisdorf.ch wurde entsprechend ange-passt.

 

Gemeinde-News App

Ab sofort informiert die Gemeinde Hersberg analog zu weiteren Gemeinden im Kanton Basel-Landschaft und den umliegenden Kanton über aktuelle Ereignisse, wie zum Beispiel Sanierungen von Kantonsstrassen, Wasserleitungsbrüche mit den verbundenen Einschränkungen in der Wasserversorgung, Neuigkeiten, Veranstaltungen, Abfallentsorgungsdaten, usw. über die Gemeinde News App.

Für Empfänger/innen ist die App ≪Gemeinde-News≫ kostenlos.

Sind Sie an aktuellen Informationen interessiert?

Sie finden die App zum Download unter https://www.gemeinde-news.com oder im App-Store sowie bei Google Play unter dem Stichwort ≪Gemeindenews≫.

Die App herunterladen, die Gemeinde Hersberg anwählen und immer über die aktuellen Informationen verfügen.

25.09.2020

An der Einwohnergemeindeversammlung vom 23. September 2020 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

  • Das Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 4. Dezember 2019 wurde einstimmig genehmigt.
  • Die Jahresrechnung 2019 wurde einstimmig genehmigt.
  • Der Kredit von CHF 155’00.-- für die Erweiterung der Kanalisation Bündtenweg und das Projekt wurden einstimmig genehmigt.
  • Serge Müller, Max Keller und Vivian Gränicher wurden einstimmig als Mitglieder der Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommission für die Amtsperiode bis zum 30. Juni 2024 gewählt.
  • Florian Kron, Claudia Aebi, Serge Müller und Brigitte Moser wurden einstimmig als Mitglieder der Sozialhilfebehörde für die Amtsperiode vom 1. Januar 2021 bis zum 31. Dezember 2024 gewählt.
  • Sandra Käser wurde einstimmig als Mitglied des Kreisschulrats Arisdorf-Hersberg für die Amtsperiode bis zum 31. Juli 2024 gewählt.
  • Ulrich Nick wurde einstimmig als Mitglied des Schulrats der Regionalen Musikschule Liestal für die Amtsperiode bis zum 31. Juli 2024 gewählt.
  • Roger Hube wurde einstimmig als Mitglied des Schulrats der Sekundarschule für die Amtsperiode bis zum 31. Juli 2024 gewählt.
  • Robin Bär, Kevin Bär, Michelle Krebs, Seya Küng, Florian Rumpel, Felix Vögtli und Lucas Ziegler wurden einstimmig als Mitglieder des Wahlbüros für die Amtsperiode bis zum 30. Juni 2024 gewählt.

 

Weitere Informationen.

Fusszeile