Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

Angepasste Schalteröffnungszeiten aufgrund von COVID-19

Der Schalter des ALV BL ist von Montag - Freitag von 08:00 – 12:00 Uhr für den Pikettdienst & die Annahme von Wasserproben geöffnet. Für alle anderen Angelegenheiten kontaktieren Sie uns bitte telefonisch (061 552 20 00) oder per Mail (alv@bl.ch). Besten Dank für Ihr Verständnis.

Wir fördern die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mensch und Tier, in dem wir als Kantonale Vollzugsbehörde die Einhaltung der Lebensmittelgesetzgebung kontrollieren und die Gesetze rund um das Tier vollziehen. 
Unser Labor liefert die analytischen Grundlagen als wichtiger Teil zum Vollzug der Lebensmittel- und Umweltschutzgesetzgebung.

Medienmitteilungen & Publikationen

Aviäre Influenza: Aufruf zur Wachsamkeit! (01.02.2021)
Seit Oktober haben die Fälle der aviären Influenza (sog. Vogelgrippe) bei wildlebenden Wasservögeln in Nordeuropa stark zugenommen und anfangs November sind erste Fälle in Geflügelbetrieben der Nachbarländer aufgetreten. Bei einer Krähe in der Nähe von Radolfzell (D) wurde das Vogelgrippe-Virus H5N8 nachgewiesen. Dies ist der zweite Fall von Vogelgrippe nahe der Schweizer Grenze. Deswegen ordnet das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) zusammen mit den kantonalen Behörden weitere Massnahmen an. Einen Eintrag in die Population des Hausgeflügels gilt es unbedingt zu vermeiden. Deshalb gilt eine erhöhte Wachsamkeit für Geflügelhalterinnen und Geflügelhalter!
Weiterführende Informationen unter: Aufruf zur Wachsamkeit der Geflügelhalter (admin.ch)

Seite des Bundesamtes (Rückrufe & Öffentliche Warnungen)

Anlässe

Es sind im Moment keine Anlässe geplant.

Kontakt

Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen Telefon 061 552 20 00

Kontakt

Hundefachstelle Telefon 061 552 64 64

Kontakt

Umweltanalytik Telefon 061 552 20 00