Bausparprämie ab 01.01.2024

Neue Bausparprämie ab dem 1. Januar 2024

Der Kanton fördert den Bau und den Erwerb von Wohneigentum innerhalb des Kanton Basel-Landschaft, das von natürlichen Personen selbst genutzt wird, mittels Bausparprämien. Dieses Instrument soll Bevölkerungskreise, die sich in bescheidenen und mittleren finanziellen Verhältnissen befinden, unterstützen, Wohneigentum zu erwerben.

Voraussetzungen

  • Mindestsparbetrag von CHF 50'000
  • Spardauer von mindestens 5 und maximal 10 Jahren
  • Einkommens- und Vermögensgrenze von je CHF 150'000 pro Haushalt (zum Zeitpunkt des Abschlussjahres des Sparvertrags)
  • Erstmaliger Erwerb von Wohneigentum
  • Wohnsitz bei Abschluss des Sparvertrags seit mindestens zwei Jahren im Kanton Basel-Landschaft
  • Wohneigentum muss sich im Kanton Basel-Landschaft befinden

Bausparprämie

Falls die Bedingungen für eine Auszahlung der Bausparprämie erfüllt sind, leistet der Kanton Basel-Landschaft einen finanziellen Beitrag. Die Höhe dieses Beitrags richtet sich nach der Höhe des einbezahlten Sparbetrags. Es werden 20 % des geäufneten Kapitals als Bausparprämie ausbezahlt - jedoch maximal 25'000 CHF.

Vorgehen

  1. Sparkonto eröffnen (frühestens ab 1. Januar 2024), welches zum Zweck hat, privat genutztes Wohneigentum zu erwerben
  2. Eröffnung des Sparkontos innert Monatsfrist hier melden
  3. Mindestens fünf resp. maximal zehn Jahren sparen
  4. Privat genutztes Wohneigentum muss spätestens 13 Jahre nach Sparkontoeröffnung erworben sein
  5. Erworbenes Wohneigentum beziehen
  6. Gesuch um Bausparprämie hier einreichen
  7. Veräusserung oder Zweckentfremdung des erworbenen Wohneigentums nach Erhalt der Bausparprämie hier melden

Wir sind für Sie da!

Falls Sie mehr über die Bausparprämie erfahren möchten, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie finden unsere Kontaktangaben in der rechten Spalte.

Adresse
Kantonales Amt für Industrie, Gewerbe und Arbeit (KIGA)
Bahnhofstrasse 32
4133 Pratteln
Lageplan

Kontakt
Tel. 061 552 65 42