Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Staatsanwaltschaft / Medienmitteilungen / Raubüberfälle auf Bankfiliale in Oberdorf BL: Anklage erhoben

Raubüberfälle auf Bankfiliale in Oberdorf BL: Anklage erhoben

25.02.2020

Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat in Zusammenhang mit den beiden Raubüberfällen auf eine Bankfiliale in Oberdorf BL im Jahr 2019 Anklage gegen einen Mann erhoben. Zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung und die intensive Ermittlungsarbeit der Polizei Basel-Landschaft führten auf die Spur des mutmasslichen Täters. Es gilt die Unschuldsvermutung. Das Datum der Gerichtsverhandlung steht noch nicht fest.

Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat die Strafuntersuchung in Zusammenhang mit den beiden Raubüberfällen auf die Filiale der Basellandschaftlichen Kantonalbank in Oberdorf BL abgeschlossen und am Strafgericht Baselland Anklage gegen einen Mann erhoben. Die Staatsanwaltschaft wirft dem zum Tatzeitpunkt 46-Jährigen vor, die besagte Bankfiliale am 15. April 2019 sowie am 2. August 2019 überfallen zu haben. 

Zwei Öffentlichkeitsfahndungen zeigten Erfolg

Nachdem sich die Polizei und die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft mit zwei Fahndungsaufrufen an die Öffentlichkeit gewandt und Bilder aus Überwachungskameras publiziert hatten, gingen zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung ein. Diese Hinweise führten in Verbindung mit nachgelagerten intensiven Ermittlungen der Polizei Basel-Landschaft auf die Spur des mutmasslichen Täters. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Das Datum der Hauptverhandlung am Strafgericht Basel-Landschaft steht noch nicht fest.

Weitere Informationen.

Fusszeile