Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Staatsanwaltschaft / Medienmitteilungen / Raub und Freiheitsberaubung: Mutmasslicher Täter gefasst

Raub und Freiheitsberaubung: Mutmasslicher Täter gefasst

28.11.2014
Am späten Abend des 6. Juni 2014 wurde in Füllinsdorf in ein Wohnhaus eingebrochen, die alleine anwesende Bewohnerin überwältigt und eingesperrt. Die Frau konnte erst am nächsten Tag befreit werden. In der Folge konnten Polizei und Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft einen der beiden mutmasslichen Täter identifizieren und zur Verhaftung ausschreiben. Dieser Mann wurde am 20. November 2014 durch die Kantonspolizei Schwyz festgenommen und den Baselbieter Strafverfolgungsbehörden zugeführt. Er befindet sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft.

Am späten Abend des 6. Juni 2014 kam es in Füllinsdorf zu einem Einbruch in ein Privathaus. Die alleine anwesende 76-jährige Bewohnerin wurde überwältigt und eingesperrt. Die Frau konnte erst am späteren Nachmittag des darauf folgenden Tages befreit werden ( s.a. Meldung Nr. 277 der Polizei Basel-Landschaft vom 9. Juni 2014 ).

Fahndung nach einem der mutmasslichen Täter erfolgreich
Dank den Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft konnte einer der beiden mutmasslichen Täter identifiziert und in der Folge zur Verhaftung ausgeschrieben werden. Am Donnerstag, 20. November 2014, konnte der Ausgeschriebene (Alter: 35) von der Kantonspolizei Schwyz im Rahmen einer routinemässigen Überprüfung von Hotels festgenommen werden. Der Mann wurde in der Folge den Strafverfolgungsbehörden des Kantons Basel-Landschaft zugeführt und befindet sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft in Untersuchungshaft. Gegen ihn läuft ein Strafverfahren wegen Raub und Freiheitsberaubung.

Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft

Weitere Informationen.

Fusszeile