Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Staatsanwaltschaft / Medienmitteilungen / Mutmassliche Einbrecherbande in Frankreich verhaftet

Mutmassliche Einbrecherbande in Frankreich verhaftet

18.12.2014
Die französischen Strafverfolgungsbehörden konnten diese Woche vier mutmassliche Einbrecher festnehmen. Die Festnahme stütze sich auf einen internationalen Haftbefehl, welcher von der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft erlassen wurde. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft beantragt die Auslieferung der festgenommenen Personen.

Im Verlauf der Kalenderwoche 51 gelang es den französischen Strafverfolgungsbehörden, eine mutmassliche Einbrecherbande, bestehend aus vier Personen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren (Nationalität: Kosovo), festzunehmen. Die Festnahmen erfolgten aufgrund eines internationalen Haftbefehls, welcher durch die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft erlassen wurde. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft beantragt die Auslieferung der festgenommenen Personen.

Erfolgreiche internationale Zusammenarbeit
Dank einer engen Zusammenarbeit der Polizei und Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft mit den französischen Strafverfolgungsbehörden gelang es, die Identität der vier mutmasslichen Einbrecher zu eruieren und diese zur Verhaftung auszuschreiben.

Polizei und Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft gehen derzeit davon aus, dass die vier Personen mit rund 20 Einbrüchen in den Kantonen Basel-Landschaft und Solothurn in Verbindung gebracht werden können. Weitere Abklärungen sind im Gange. Für alle vier Personen gilt die Unschuldsvermutung.

Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft

Weitere Informationen.

Fusszeile