Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Medienmitteilungen / Unveränderte Rahmenbedingungen auch für allfälligen Harassenlauf 2012

Unveränderte Rahmenbedingungen auch für allfälligen Harassenlauf 2012

22.09.2011
Die Arbeitsgruppe Harassenlauf hat an ihrer gestrigen Sitzung beschlossen, an der bisherigen Praxis der letzten Jahre festzuhalten: Ein allfälliger Harassenlauf 2012 muss bewilligt werden können, und dafür braucht es ein Organisationskomitee, welches eine entsprechende Bewilligung beantragt.
 
Ein allfälliges Organisationskomitee sollte möglichst frühzeitig, jedoch bis spätestens 30 Tage vor Anlass eine entsprechende Bewilligung mit einem detaillierten Durchführungskonzept bei den Gemeinden Reinach und Münchenstein beantragen.
  
Wenn dies nicht der Fall ist oder ein eingereichtes Konzept nicht bewilligt werden kann, ist ein dennoch stattfindender Harassenlauf illegal. Allfällige Teilnehmende machen sich strafbar.
  
Wie in den vergangenen zwei Jahren steht auch 2012 der Park im Grünen für eine Durchführung nicht zur Verfügung.
  
Die Arbeitsgruppe Harassenlauf setzt sich zusammen aus Vertretern der Sicherheitsdirektion, der Bau- und Umweltschutzdirektion, der Gemeinden Reinach und Münchenstein, der Stiftung Park im Grünen sowie der Polizei  Basel-Landschaft.
 
Für Rückfragen:
Adrian Baumgartner, Sprecher Sicherheitsdirektion, Tel. 061 552 66 15

Weitere Informationen.

Fusszeile