János Fábián wird stellvertretender Erster Staatsanwalt

04.01.2012
Der Sicherheitsdirektor des Kantons Basel-Landschaft hat Herrn János Fábián mit Wirkung auf den 1. Januar 2012 zum stellvertretenden Ersten Staatsanwalt ernannt. Mit János Fábián übernimmt ein erfahrener Strafrechtler die Stellvertretung der Ersten Staatsanwältin Angela Weirich.

Auf Antrag der Ersten Staatsanwältin, Angela Weirich, ernannte Sicherheitsdirektor Isaac Reber János Fábián mit Wirkung ab dem 1. Januar 2012 zum stellvertretenden Ersten Staatsanwalt. Der erfahrene Strafrechtler vertritt ab sofort die Erste Staatsanwältin des Kantons Basel-Landschaft.

Nachdem János Fábián ab dem Jahr 1996 im Kanton Schwyz als Untersuchungsrichter für Wirtschaftsdelikte tätig war, übernahm er im Jahre 1999 die Leitung des damaligen "Besonderen Untersuchungsrichteramts (BUR)". Seit der Reorganisation der Baselbieter Strafverfolgungsbehörden auf den 1. Januar 2011 führt Fábián als Leitender Staatsanwalt die Hauptabteilung Organisierte Kriminalität und Wirtschaftskriminalität (OK/WK) mit 25 Mitarbeitenden; zudem ist er Mitglied der Geschäftsleitung der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft. János Fábián übernimmt die Stellvertretung der Ersten Staatsanwältin in Personalunion mit der Leitung der Hauptabteilung OK/WK.

János Fábián hat an der Universität Basel das Studium der Jurisprudenz absolviert und ist Inhaber des basellandschaftlichen Anwaltpatents. Privat widmet sich János Fábián gerne seiner Familie - er ist verheiratet und Vater einer Tochter - und seinen Hobbies Rudern, Laufen und Kochen.

Für Rückfragen:
Michael Lutz, Kommunikationsbeauftragter Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft
Telefon 061 552 58 09

Liestal, 04. Januar 2012
Bild Legende: