Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Medienmitteilungen / Helping Hands verabschiedet – Armee bleibt an der grünen Grenze

Helping Hands verabschiedet – Armee bleibt an der grünen Grenze

08.05.2020

Regierungsrätin und Militärdirektorin Kathrin Schweizer hat die 48 Armeeangehörigen der Rettungsschule 75 aus dem Baselbiet verabschiedet. Damit endet das Armee-Engagement «Helping Hands» zur Unterstützung von Heimen und der Spitex. Weiter im Dienst verbleiben die Armeeangehörigen der Infanterie an der grünen Grenze zur Unterstützung des Zolls.

Bild Legende:
Regierungsrätin Kathrin Schweizer verabschiedet die "Helping Hands" (Foto SID BL)

«Mit dem Engagement im Rahmen von Helping Hands haben Sie alle bereits als Rekrutinnen und Rekruten einen Echt-Einsatz mit Erfahrungen fürs Leben geleistet», würdigte Militärdirektorin Schweizer den mehrwöchigen Einsatz. «Im Namen der unterstützten Heime, Organisationen und vor allem der unterstützten Menschen danke ich Ihnen allen sehr herzlich». Die Angehörigen der Rettungsschule 75 haben während 29 Tagen Betroffene im Baselbiet vor allem im Pflegesektor unterstützt.

Weitere Informationen.

Fusszeile