Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Medienmitteilungen / Frauenpower aus dem Baselbiet

Frauenpower aus dem Baselbiet

26.06.2009
Am kommenden Montag, 29. Juni 2009 beginnt in Aarau die Infanterie Durchdiener-Rekrutenschule 14/2.
 
Durchdiener-Rekrutenschule bedeutet, dass die gesamte Dienstleistungspflicht von rund 300 Tagen an einem Stück geleistet wird (Grundausbildung sprich Rekrutenschule, Verbandsausbildung und alle Wiederholungskurse zusammen). Mit dabei beim Start ist auch Jessica Bär aus Bubendorf . Sie wird als erster weiblicher Rekrut aus dem Kanton Basel-Landschaft in der Funktion als Militärpolizeigrenadier das zivile Tenü mit dem militärischen tauschen und die anspruchsvolle Ausbildung durchlaufen.
 
Dass ihr das mindestens körperlich keine Schwierigkeiten bereiten wird, hat die 20jährige einerseits an der militärischen Rekrutierung im Januar in Sumiswald bewiesen und andererseits vor zwei Wochen bei einem Qualifikationsturnier als Kickboxerin in Bürglen mit einem Sieg aufgezeigt (BZ von Dienstag, 9. Juni 2009).
 
Für Rückfragen:
bis Donnerstag, 25. Juni 2009, 1800 Uhr:
Christian Tanner, Leiter Kreiskommando, Amt für Militär und Bevölkerungsschutz, Telefon 061 552 72 11
 
ab Freitag, 26. Juni 2009, 0800 Uhr:
Erich Rosset, Sachbearbeiter Kreiskommando, Amt für Militär und Bevölkerungsschutz, Telefon 061 552 72 02

Weitere Informationen.

Fusszeile