Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Medienmitteilungen / Die Kampagne „Der Teilzeitmann“ zu Gast in Liestal

Die Kampagne „Der Teilzeitmann“ zu Gast in Liestal

16.10.2013
Viele Männer wollen Teilzeit arbeiten. Doch nur einer von zehn macht diesen Schritt, oder kann diesen Schritt machen. Das Pionierprojekt “Der Teilzeitmann” will Männer zur Teilzeitarbeit ermutigen. Die Wander kampagne „Der Teilzeitmann“ macht in Liestal vom 17. Oktober bis zum 24. Oktober 2013 in der Cafeteria des Regierungsgebäudes Halt.
Der Kanton Basel-Landschaft hat die Kampagne nach Liestal eingeladen, um Politiker und Politikerinnen sowie die Vorgesetzten der Verwaltung für das Thema zu gewinnen. Dreh- und Angelpunkt des Projekts ist die Internetplattform www.teilzeitkarriere.ch . Sie listet alle Teilzeitstellen auf, die in der Schweiz online angeboten werden. Eingebettet in dieses Stellenportal ist die Website www.teilzeitmann.ch : Hier erfahren Interessierte mehr über die einzelnen Vorbild-Männer und finden sowohl Fachartikel als auch ein grosses 1x1 zum Thema Teilzeit. Zudem ist das Projekt prominent auf Facebook und Twitter zu finden. Die Wanderkampagne mit Testimonials erfolgreicher Teilzeitmänner können Unternehmen und Verwaltungen kostenlos buchen.
Träger des Projekts ist männer.ch, der Dachverband der Schweizer Männer- und Väterorganisationen. Finanziert wird das Projekt durch das Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann (EBG). Übrigens: Je mehr Männer – auch mit Führungsverantwortung – Teilzeit arbeiten, desto mehr werden auch Frauen dies tun können. Auch zwecks Erhaltung von wertvollem Know-How bietet Teilzeitarbeit eine attraktive Alternative zur Frühpensionierung.

Weitere Informationen.

Fusszeile