Wichtige Informationen / Aktuelles

Bei telefonischen Anfragen ZEMIS-Nr. oder BL-Nr. bereithalten
Es ist uns ein grosses Anliegen, telefonische Anfragen rasch und effizient zu beantworten oder gezielt weiterzuleiten. Deshalb bitten wir Sie, Ihre Referenz-Nummer bereit zu halten (ZEMIS-Nr. oder BL-Nr. – diese finden Sie auf Ihrem Ausländerausweis oder in unserer Korrespondenz).

Dokumente abgeben
Wenn Sie nur Dokumente abgeben wollen, empfehlen wir Ihnen, uns diese per Post zukommen zu lassen. In diesen Fällen hat eine persönliche Vorsprache am Schalter keinen Einfluss auf die Bearbeitungszeit des Gesuchsverfahrens.

Juristische Volontariate
Das Amt für Migration bietet juristische Volontariate an.

Verfallsanzeigen
Entgegen dem Aufdruck auf den Verfallsanzeigen der EU/EFTA-Bürger/innen ist keine Zusendung des Original-Reisepasses oder der Identitätskarte erforderlich. Bitte senden Sie uns lediglich eine Kopie des Passes oder der Identitätskarte (Seiten mit Personalien und Ablaufdatum). Eine Bestätigung der Wohngemeinde oder eine persönliche Vorsprache beim Amt für Migration ist in der Regel nicht erforderlich.