Grossverbraucher

Bild Legende:

Unternehmen mit grossem Energieverbrauch verfügen in aller Regel über beträchtliche wirtschaftliche Potenziale für die Effizienzverbesserung und für die Verminderung der CO2-Emissionen. Der Kanton Basel-Landschaft hat deshalb in seinem Energiegesetz das Grossverbrauchermodell verankert und die Unternehmen an Informationsveranstaltungen informiert.

Energie-Grossverbraucher sind Betriebsstätten mit einem Elektrizitätsverbrauch von mehr als 0,5 GWh oder einem Wärmeverbrauch von mehr als 5 GWh pro Jahr. Sie sind verpflichtet, ihren Energieverbrauch zu analysieren und zumutbare Massnahmen zur Verbesserung ihrer Energieeffizienz zu realisieren. Zumutbar sind Massnahmen, die dem Stand der Technik entsprechen, die wirtschaftlich sind und die keine betrieblichen Nachteile mit sich bringen.

Energie-Grossverbraucher im Kanton Basel-Landschaft sind rechtlich verpflichtet eine Zielvereinbarung abzuschliessen. Der Kanton Basel-Landschaft akzeptiert drei Typen von Zielvereinbarungen:

Nach Abschluss einer Vereinbarung berichten die Unternehmen jährlich über den effektiven Energieverbrauch und die Wirkung der umgesetzten Massnahmen.

Grossverbraucherartikel Kanton Basel-Landschaft

ZVM-Tool

Ab November 2023 werden alle neuen Zielvereinbarungen über das Zielvereinbarungs- und Monitoringtool (ZVM-Tool) vom Bund abgewickelt. Die Unternehmen initialisieren dabei die Zielvereinbarung selber und weisen sie einem akkreditierten Energieberater zu.

Informationsveranstaltungen

Die Bau- und Umweltschutzdirektion informierte im November 2018 die Grossverbraucher/innen von Energie über das Grossverbrauchermodell. Unterstützt wurde sie von den Wirtschaftsverbänden, von den Energie-Agenturen und von Unternehmen, die bereits erfolgreich Zielvereinbarungen abgeschlossen haben.

Präsentationen der Informationsveranstaltungen vom November 2018

Kontakt
Amt für Umweltschutz und Energie
Rheinstrasse 29
Postfach
4410 Liestal
T 061 552 51 11
F 061 552 69 84