Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Besondere Behörden / Staatsarchiv

Staatsarchiv

Staatsarchiv: Fasade
Bild Legende:

Das Staatsarchiv Basel-Landschaft ist das zentrale Archiv der kantonalen Verwaltung. Es ist zuständig für die Erhaltung und die Zugänglichmachung von Unterlagen. Indem es eine dauerhafte, zuverlässige und authentische Überlieferung gewährleistet, dient es einerseits der Rechtssicherheit und vermittelt andererseits die Grundlagen für Forschungsarbeiten.

  • Die rechtlichen Grundlagen des Staatsarchivs >>>
  • Wer arbeitet im Staatsarchiv >>>
  • Weiterführende Informationen über das Staatsarchiv und Publikationen >>>

Bestände

Die Bestände des Staatsarchivs reichen vom 13. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Schwerpunkt bilden die Unterlagen seit der Kantonsgründung im Jahr 1832 ...

Benutzung

Die Unterlagen des Staatsarchivs stehen der Öffentlichkeit und der Verwaltung zur Benutzung zur Verfügung. Das Personal des Staatsarchivs hilft Ihnen bei Recherchen, stellt Unterlagen bereit und beantwortet Anfragen.

Dienststellen

Das Staatsarchiv unterstützt die Dienststellen der kantonalen Verwaltung bei der Organisation ihrer Aktenführung und entscheidet darüber, welche Unterlagen aus rechtlichen oder historischen Gründen aufbewahrt werden müssen. Zudem ist es Kompetenzzentrum in Fragen der elektronischen Archivierung.

Führungen

Weitere Informationen.

Staatsarchiv des Kantons Basel-Landschaft
Wiedenhubstrasse 35
4410 Liestal
Tel.: 061 552 76 00
Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag 09:00h - 17:00h

 

Aktuell

22.11.2016 Das Staatsarchiv sucht eine/n Wissenschaftliche/n Archivar/in: zum Inserat ...>

19.4.2016  Dank konsequenter Bewertung: Nettozuwachs erstmals abgeflacht. Mehr zum Thema Archivierung im Jahresbericht des Staatsarchivs 2015  ... (pdf)

21.5.2015 Das Staatsarchiv und der Verband der Gemeindeverwalter und Gemeindeverwalterinnen erlassen Archivierungs- und Aktenführungsempfehlungen für die Gemeinden. Weiterlesen

Frühere Aktualitäten ...

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile