Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Themen / C D / Chronik Kanton Basel-Landschaft / Chronik ab 1940 / Chronik 1941 / Chronik Dezember 1941

Chronik Dezember 1941


Allgemeines 1941

Die Zahl der Verkehrsunfälle ist infolge der Einschränkung des Automobilverkehrs im Baselbiet im Jahre 1941 von 329 auf 172, die Zahl der Leichtverletzten von 170 auf 101., die der Schwerverletzten von 63 auf 44 zurückgegangen, während die Zahl der Toten mit 9 gleich geblieben ist.


Im Jahre 1941 sind 2'523 Tonnen Altstoffe (Metalle, Konservenbüchsen, Papier, Knochen, Gummi, Hadern usw.) gesammelt worden, davon 643 an den besonderen Alteisen-, Buntmetall- und Tubentagen und 605 durch die regelmässigen Sammlungen der Schulkinder.


Die Baselbieter Landwirtschaft hat 1941 3'803,82 q Zuckerrüben gegenüber 1'693,78 q und 2'133,92 q in den Jahren 1940 und 1941 abgeliefert.


Der Geburtenüberschuss im Baselbiet ist 1941 um mehr als das Doppelte gestiegen, d.h. von 244 auf 569, während sich der Geburtenüberschuss der Schweiz nur nahezu verdoppelt hat.



Back to Top

Weitere Informationen.

Fusszeile