Führungswechsel auf Schweizer Seite im Trinationalen Eurodistrict Basel

29.04.2016
An der heutigen Versammlung des Trinationalen Eurodistrict Basel (TEB / www.eurodistrictbasel.eu ) ist die Leitung der Schweizer Delegation im TEB inklusive Vizepräsidium vom Kanton Basel-Stadt an den Kanton Basel-Landschaft übergegangen. Der Kanton Basel-Landschaft und die Stadt Liestal übernehmen in einer engen Zusammenarbeit diese neue Aufgabe. Lukas Ott, Stadtpräsident von Liestal, ist vom TEB-Vorstand als Vizepräsident gewählt worden. Er wird in dieser Funktion durch den Kanton Basel-Landschaft unterstützt. Regierungsrat Isaac Reber bleibt Mitglied des Vorstands und wird die Schweizer Delegationsleitung sicherstellen. Mit Lukas Ott übernimmt erstmals ein Vertreter einer Schweizer Mitgliedgemeinde eine Führungsfunktion in der Zusammenarbeit innerhalb des TEB. Der bisherige Schweizer Vizepräsident Guy Morin (Regierungspräsident BS) bleibt Mitglied des Vorstands.

> Vollständige Medienmitteilung des Trinationalen Eurodistrict Basel