Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Regierungsrat / Medienmitteilungen / Subventionen an kantonal geschützte Kulturdenkmäler

Subventionen an kantonal geschützte Kulturdenkmäler

09.09.2020

Ausgabenbewilligung für die Jahre 2021–2024

Der Regierungsrat beantragt dem Landrat für Subventionen an kantonal geschützten oder kantonal zu schützenden Kulturdenkmälern für die Jahre 2021–2024 eine neue einmalige Ausgabe von 1,2 Millionen Franken.

Auf kantonaler Ebene hält die Verfassung fest, dass Kanton und Gemeinden den Heimatschutz und die Denkmalpflege fördern und die erhaltenswerten Ortsbilder und Kulturgüter schützen. Dem Kanton kommt dabei die Führungsrolle zu: Er setzt den Verfassungsartikel mit dem kantonalen Denkmal- und Heimatschutzgesetz um und definiert darin die Eckpunkte des kantonalen Engagements. Dazu gehört auch die finanzielle Unterstützung von Renovation, Restauration und Konservierung an kantonal geschützte oder kantonal zu schützende Kulturdenkmäler. Diese finanziellen Engagements werden seit 1999 mit einem mehrjährigen Verpflichtungskredit (neu Ausgabenbewilligung) geregelt. Die gegenwärtige Ausgabenbewilligung läuft auf Jahresende 2020 aus. Mit der vorliegenden Vorlage soll wiederum eine Ausgabenbewilligung für vier Jahre (2021–2024) mit einem Gesamtvolumen von neu 1,2 Millionen Franken bereitgestellt werden.

In der Praxis zeigt sich deutlich, dass die Subvention in vielen Fällen bei den Eigentümern überhaupt erst die Bereitschaft zum fachgerechten Unterhalt auslöst. Ohne Subvention würden diese Massnahmen verschoben oder unterbleiben und der Bestand des Kulturguts wäre gefährdet.

Denkmalpflege setzt das Engagement des Kantons sowie der Eigentümer von Kulturdenkmälern voraus. Die zuständige kantonale Fachstelle berät und unterstützt die Eigentümerschaft bei der Suche nach der besten Lösung für eine Renovation, Restauration oder Konservierung. Dabei steht, wenn immer möglich, eine zeitgemässe Nutzung im Zentrum, die sich unter Respektierung des kulturhistorischen Wertes des geschützten Objektes an den Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner resp. der Nutzer eines Baudenkmals orientiert.

> Landratsvorlage

Foto-Download: 

Weitere Informationen.

Fusszeile