Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Regierungsrat / Medienmitteilungen / Stephan Eugster und Nadia Tarolli Schmidt in den Bankrat der BLKB gewählt

Stephan Eugster und Nadia Tarolli Schmidt in den Bankrat der BLKB gewählt

30.04.2019

Der Regierungsrat hat an seiner heutigen Sitzung Stephan Eugster und Nadia Tarolli Schmidt als neue Bankräte der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) gewählt. Sie werden ihr Amt am 1. Juli 2019 antreten und folgen damit auf Doris Greiner, die aufgrund der Amtszeitbeschränkung per 30. Juni 2019 aus dem Bankrat ausscheiden wird, sowie Dr. Dieter Völlmin, Frenk Mutschlechner und Kurt Strecker, die sich für die neue Amtsperiode nicht mehr zur Wiederwahl stellen.

Im Einklang mit dem revidierten Kantonalbankgesetz reduziert der Regierungsrat den Bankrat damit auf acht Mitglieder. Gleichzeitig wurden Thomas Schneider als Bankratspräsident sowie Dr. Anton Lauber, Dr. Erica Dubach Spiegler, Nadine Jermann, Stephan Naef und Marco Primavesi als Bankratsmitglieder für die kommende Amtsperiode vom 1. Juli 2019 bis 30. Juni 2023 bestätigt. Dr. Anton Lauber wird weiterhin im Bankrat vertreten sein, da die BLKB aus Sicht des Kantons eine strategisch wichtige Beteiligung ist.

Dr. Anton Lauber, Mitglied des Regierungsrats und Vizepräsident des Bankrats, sagt: «Mit Stephan Eugster und Nadia Tarolli Schmidt werden zwei unabhängige und fachlich bestens qualifizierte Führungspersönlichkeiten mit einem fundierten Bankfachwissen die bestehenden Kompetenzen des Bankrats vervollständigen. Sie bringen umfassende Fachkenntnisse sowie langjährige Erfahrung als Verwaltungsräte mit und sind beide in unserer Region gut vernetzt. Mit Stephan Eugster übernimmt ausserdem ein erfahrener Wirtschaftsprüfer und Finanz- und Controlling-Spezialist die Leitung des Audit & Risk Committee. Der Regierungsrat ist überzeugt, damit einen nahtlosen Übergang im Audit & Risk Committee sicherstellen zu können. Gleichzeitig danken wir den abtretenden Bankrätinnen und Bankräten Doris Greiner, Dr. Dieter Völlmin, Frenk Mutschlechner und Kurt Strecker für ihr grosses Engagement.»

Lebenslauf Stephan Eugster
Stephan Eugster (56) ist Ökonom und eidgenössisch diplomierter Wirtschaftsprüfer. Er arbeitete zuletzt während über zehn Jahren in leitender Funktion bei Vontobel im Bereich Finance & Controlling, zuletzt als Chief Financial Officer von Vontobel Financial Products Ltd. in Dubai. Davor war er sieben Jahre bei Julius Bär in verschiedenen Führungsfunktionen im Accounting & Controlling tätig. Als Managing Director hat er in verschiedenen Gruppenge­sellschaften von Julius Bär und Vontobel Verwaltungsratsmandate ausgeübt und in einer Gesellschaft auch das Risk & Audit Committee geleitet. Dank seiner mehr als 20-jährigen Berufstätigkeit verfügt Stephan Eugster über profunde Führungserfahrung in der nationalen und internationalen Bankbranche sowie ein umfassendes Know-how in der nationalen und internationalen Rechnungslegung für Banken, im Controlling, Risk Management und Audit. Er ist verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Kindern und wohnt mit seiner Familie in Zürich. Er ist in Basel aufgewachsen, hat dort sein Studium absolviert und auch seine ersten Berufsjahre verbracht.

Lebenslauf Nadia Tarolli Schmidt
Nadia Tarolli Schmidt (46) ist Anwältin und eidgenössisch diplomierte Steuerexpertin. Ausserdem ist sie seit 14 Jahren bei der Wirtschaftskanzlei VISCHER AG in Basel tätig, seit neun Jahren als Partnerin und Leiterin des Steuerteams Basel und der Fachgruppe Berufliche Vorsorge sowie als Mitglied der Fachgruppe Banking & Finance. Vorher war sie während drei Jahren juristische Stammsekretärin der Steuerrekurskommissionen des Kantons Zürich. Seit 2017 ist sie Richterin der Steuerrekurskommission des Kantons Basel-Stadt. Zudem ist sie Verwaltungsrätin bei der EGK Privatversicherungen AG und der EGK Services AG und leitet dort den Corporate Governance-Ausschuss, weiter ist sie Verwaltungsrätin der Parkresort Rheinfelden Holding AG sowie Stiftungsrätin der Ikea Personalvorsorgestiftung und der Nordic Cultural and Educational Foundation. Nadia Tarolli Schmidt besitzt umfassende Kenntnisse in Wirtschaftsrecht und mehrjährige Erfahrung in Führungsgremien. Sie ist verheiratet und lebt in Basel. Aufgewachsen ist sie in Aesch.

Aufgrund der ausserordentlich grossen strategischen Wichtigkeit der BLKB verbleibt Regierungsrat Dr. Anton Lauber als Vertreter des Kantons Basel-Landschaft vorerst im Bankrat. Hierbei handelt es sich um eine Ausnahme gemäss § 7 Absatz 2 Buchstabe a des Gesetzes über die Beteiligungen (Public Corporate Governance, PCGG), welche in der Eigentümerstrategie des Kantons vermerkt wird. Mit der im 2019 geplanten Überprüfung der Eigentümerstrategie wird analysiert werden, wie der Kanton seine Eigentümerinteressen bei der BLKB auch ohne direkte Vertretung im Bankrat optimal wahrnehmen kann. Basierend darauf wird der Regierungsrat über die weitere Vertretung im Bankrat entscheiden. Bei einem allfälligen Ausscheiden Regierungsrat Laubers würde der Bankrat aus sieben Mitgliedern bestehen und damit der im Kantonalbankgesetz vorgegebenen Grösse – sieben bis neun Mitglieder – weiterhin entsprechen. 

Alle Informationen inkl. Fotos finden Sie auf www.blkb.ch/medien.

 

Weitere Informationen.

Fusszeile