Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Regierungsrat / Medienmitteilungen / Regierungsrat besucht die Viollier AG in Allschwil

Regierungsrat besucht die Viollier AG in Allschwil

13.11.2018

Der Regierungsrat war heute Dienstag zu Besuch bei der Firma Viollier AG und hat über die Rahmenbedingungen und Herausforderungen für gesamtschweizerisch tätige Unternehmen diskutiert. Die Viollier AG erbringt labormedizinische Dienstleistungen an über 30 Standorten in allen Sprachregionen der ganzen Schweiz. 

Die Viollier AG wurde 1953 als Familienunternehmen durch den Arzt Georges Viollier im Keller seines Hauses in Basel gegründet. Mittlerweile engagiert sich bereits die dritte Generation im Unternehmen. Viollier ist mit über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das führende medizinische Labor der Schweiz und erbringt labormedizinische Dienstleistungen in den Bereichen der Klinischen Labordiagnostik, Pathologie, Kardiologie, Reproduktionsmedizin und vertreibt Medizinprodukte. Die Digitalisierung für eine differenzierte Verordnung der Laboranalysen in Arztpraxis und Spital ist weit fortgeschritten. Die grafische Visualisierung der Untersuchungsresultate erleichtert den behandelnden Ärztinnen und Ärzten die Übersicht und somit die Therapieentscheidung. 

1986 wurde in Allschwil der Grundstein für die ersten beiden Gebäude des modernsten Laborcenters der Schweiz gelegt. 1988 beziehungsweise 1989 nahmen sie ihren Betrieb auf. Ergänzt wurden sie 2014 durch ein drittes Laborgebäude. Über 80 Fachpersonen aus den Bereichen Medizin, Biologie, Chemie, Dermatopathologie, Genetik, Hämatologie, Immunologie, Informatik, Rechtswissenschaft, Kardiologie, Logistik, Mikro- und Molekularbiologie, Ökonomie, Pathologie, Pharmazeutik, Pneumologie, Reproduktionsmedizin, Toxikologie und Zytologie setzen sich in ständiger Bereitschaft täglich während 24 Stunden für ambulante und stationäre Patientinnen und Patienten ein. Alle Spezialitäten sind durch eidgenössische und kantonale Bewilligungen sowie entsprechende FAMH-Titel (Foederatio Analyticorum Medicinalium Helveticorum“, auf Deutsch: Die medizinischen Laboratorien der Schweiz) abgedeckt. 

Regierungsrat besucht regelmässig wichtige Unternehmen im Baselbiet
Der Regierungsrat sucht regelmässig den Kontakt zu innovativen Schlüsselunternehmen im Kanton, um die Unternehmen und deren Anliegen besser kennen zu lernen. Der Regierungsrat und die Geschäftsleitung der Viollier AG haben unter anderem über die künftigen Herausforderungen eines schweizerisch tätigen Unternehmens, den Standort in Allschwil (Verkehr, Arbeitsmarkt), die Mitarbeiterrekrutierung und über die Digitalisierung in der Medizin gesprochen. 

> Foto-Download

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Der Regierungsrat bei seinem Besuch bei der Viollier AG in Allschwil (von links): Dominic Viollier, lic. oec. HSG, Business Development, Robert Sum, Unternehmenspflege Life Sciences, Thomas Kübler, Leiter Standortförderung, Elisabeth Heer Dietrich, Landschreiberin, Regierungsrat Thomas Weber, Regierungsrätin Sabine Pegoraro, Regierungsrat Isaac Reber Regierungspräsidentin Monica Gschwind, Regierungsrat Anton Lauber, Nic Kaufmann, 2. Landschreiber, Dr. med. Edouard H. Viollier, Chairman, CEO

Fusszeile