Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Regierungsrat / Medienmitteilungen / Regierungsrat besucht Actelion Pharmaceuticals Ltd in Allschwil

Regierungsrat besucht Actelion Pharmaceuticals Ltd in Allschwil

27.02.2018 16:26

Der Regierungsrat war heute Dienstag zu Besuch bei der Firma Actelion Pharmaceuticals Ltd in Allschwil und hat über die Rahmenbedingungen und Herausforderungen für international tätige Unternehmen diskutiert. Actelion ist spezialisiert auf die Forschung, Entwicklung und Vertrieb von innovativen Arzneimitteln für Krankheiten mit hohem medizinischem Bedarf. 

Actelion wurde 1997 von den ehemaligen Forschern und Managern der Roche gegründet und konzentrierte sich auf die Erforschung, Entwicklung und Kommerzialisierung von innovativen Arzneimitteln für Krankheiten mit hohem medizinischem Bedarf. Bereits das erste Medikament „Tracleer“ gegen Bluthochdruck in Lungenarterien wurde ab seiner Erstzulassung 2001 ein Erfolg. Actelion ging im Jahr 2000 an die Börse und baute in der Folge seinen internationalen Vertrieb auf über 30 Länderniederlassungen aus. Actelion erweiterte sein Medikamente Portfolio kontinuierlich im Schwerpunktbereich Bluthochdruck in Lungenarterien aber auch bei seltenen Krankheiten. 

Im Juni 2017 wurde Actelion von Johnson & Johnson (J&J) übernommen und gleichzeitig wesentliche Teile der Actelion Forschungs- und Entwicklungsabteilung der neuen Idorsia Pharmaceuticals Ltd übertragen. Johnson & Johnson beschäftigt in der Schweiz insgesamt rund 7,000 Personen an 13 Produktionsstandorten. In Allschwil ungefähr 500 Personen (Actelion, Pharma) und ungefähr 300 Personen in Oberdorf (DePuy Synthes, Medizinalgeräte). Zudem beteiligt sich J&J an der Start-up Accelerator Initiative „BaseLaunch“ der BaselArea.swiss im Switzerland Innovation Park Basel Area in Allschwil. 

Regierungsrat besucht regelmässig wichtige Unternehmen im Baselbiet
Der Regierungsrat besucht regelmässig innovative Schlüsselunternehmen in der Region Basel, um die Unternehmen und deren Anliegen besser kennen zu lernen. Der Regierungsrat und die Geschäftsleitung der Actelion haben unter anderem über die Herausforderungen eines regionalen Unternehmens im internationalen Markt (Eurokurs, politische Weltlage, Freihandel), über den Standort Allschwil (Verkehr, Arbeitsmarkt), über die Mitarbeiterrekrutierung und über die elektronischen Dienstleistungen der kantonalen Behörden gesprochen.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Der Regierungsrat bei seinem Besuch bei der Actelion Pharmaceuticals Ltd (von links): Robert Sum, Standortförderung Baselland /Unternehmenspflege Life Sciences, Regierungsrat Isaac Reber, Standortförderer Thomas Kübler, Regierungsrätin Monica Gschwind, Tina Kitt, Communications Actelion (hinten), Jane Griffiths, Global Head Actelion, Regierungsrat Thomas Weber, Regierungspräsidentin Sabine Pegoraro, Peter Dormann, Senior Tax Manager, Sandra Ruckstuhl, Manager External Affairs, Regierungsrat Anton Lauber, David Keown, Actelion Communications Leader. (Foto: zVg)

Fusszeile