Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Regierungsrat / Medienmitteilungen / Jugend und Gewalt: Informationstagung der Interparlamentarischen Konferenz der Nordwestschweiz in Aarau

Jugend und Gewalt: Informationstagung der Interparlamentarischen Konferenz der Nordwestschweiz in Aarau

28.10.2008
“Jugend und Gewalt” war das Thema der gut besuchten Jahrestagung der Interparlamentarischen Konferenz der Nordwestschweiz. Der Anlass fand am 24. Oktober 2008 im Grossratsgebäude des Kantons Aargau unter der Leitung von Konferenzpräsident Beat Unternährer, Mitglied des Grossen Rates des Kantons Aargau, statt. Die Interparlamentarische Konferenz der Nordwestschweiz (IPK) bezweckt, die gegenseitige Information der nordwestschweizerischen Kantonsparlamente zu fördern, um insbesondere die parlamentarische Beratung von regionalen Fragen und Projekten rechtzeitig vorzubereiten.

Nach einleitenden Kurzreferaten von Ueli Mäder, Professor für Soziologie an der Universität Basel, Josef Sachs, Leitender Arzt für Forensische Psychiatrie an der Klinik Königsfelden in Brugg, und Bruno Hug, Leitender Jugendanwalt des Kantons Solothurn, diskutierten rund 80 Parlamentarierinnen und Parlamentarier und Mitglieder von Jugendräten aus den Kantonen Bern, Solothurn, Basel-Stadt, Basel-Landschaft und Aargau in drei Workshops u.a. über Formen der Gewalt, Reaktionen auf Gewalt, über Risikofaktoren, über Prävention und über neue Ansätze bei der delikt- und risikoorientierte Arbeit mit gewalttätigen Jugendlichen.

Die Ergebnisse der Workshops wurden im Rahmen einer anschliessenden Podiumsdiskussion unter der Leitung von Balz Bruder, stellvertretender Chefredaktor der Aargauer Zeitung, im Plenum präsentiert. Sie werden in den kommenden Tagen vom Konferenzsekretariat zusammengefasst und den Mitgliedern der an der IPK beteiligten Kantonsparlamente zur weiteren parlamentarischen Bearbeitung zur Verfügung gestellt.

Die nächste Informationstagung der Interparlamentarischen Konferenz findet am 23. Oktober 2009 erneut im Kanton Aargau statt.

Auskünfte:
Alex Achermann, 2. Landschreiber des Kantons Basel-Landschaft und Sekretär der Interparlamentarischen Konferenz der Nordwestschweiz, Regierungsgebäude, 4410 Liestal, Tel. 061 552 50 02, Sekretariat Tel. 061 552 50 06 (Frau Ursula Born), E-Mail: alex.achermann@bl.ch

Konferenzsekretariat
der Interparlamentarischen Konferenz
der Nordwestschweiz (IPK)
c/o Landeskanzlei Basel-Landschaft
4410 Liestal

Weitere Informationen.

Fusszeile