Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Regierungsrat / Medienmitteilungen / Der Regierungsrat dankt Elisabeth Schirmer-Mosset für ihr langjähriges grosses Engagement als Bankratspräsidentin

Der Regierungsrat dankt Elisabeth Schirmer-Mosset für ihr langjähriges grosses Engagement als Bankratspräsidentin

05.12.2017

Elisabeth Schirmer-Mosset hat den Regierungsrat über ihren Entscheid informiert, ihr Amt als Bankratspräsidentin der Basellandschaftlichen Kantonalbank (BLKB) auf den 30. Juni 2018 zur Verfügung zu stellen. Der Regierungsrat dankt ihr für ihr langjähriges grosses Engagement.

Dr. Anton Lauber, Regierungsrat und Vizepräsident des Bankrates, sagt: «Mit Elisabeth Schirmer-Mosset als Bankratspräsidentin hat der Bankrat den Fokus auf ein nachhaltiges Geschäftsmodell sowie eine wertorientierte Kultur gelegt. Dies hat sich für Kunden, Mitarbeitende und Eigentümer bewährt. Die nachhaltig guten Jahresergebnisse ermöglichten es der BLKB, zuverlässige Ausschüttungen an ihre Eigentümer vorzunehmen und ihre Eigenkapitalbasis kontinuierlich zu stärken. Die BLKB gehört weiterhin zu einer der am solidesten finanzierten Banken in der Schweiz. Diese Sicherheit kommt ebenfalls allen Anspruchgruppen der BLKB und unserer Region zu Gute.»

Elisabeth Schirmer-Mosset wurde erstmals im Jahr 2000 als Mitglied in den Bankrat gewählt und ist seit 1. Juli 2011 dessen Präsidentin. Ihr Rücktritt erfolgt ein Jahr vor Ablauf der gegenwärtigen Amtsperiode, welche am 30. Juni 2019 endet.

Der Entscheid zum jetzigen Zeitpunkt gibt dem Regierungsrat genügend Zeit, die Nachfolge bis im Sommer 2018 zu regeln. Ebenso hat die neue Person die Gelegenheit, den Bankrat als Team im Hinblick auf die Wiederwahl des Gesamtbankrates im Jahr 2019 weiterzuentwickeln.

Das Amt des Bankratspräsidiums wird in den nächsten Tagen vom Kanton Basel-Landschaft und der BLKB gemeinsam ausgeschrieben werden. Es ist vorgesehen, dieses extern zu besetzen. Für die Evaluation der Kandidatinnen und Kandidaten setzt der Regierungsrat eine Findungskommission, bestehend aus Vertretern des Regierungsrates und des Bankrates, ein. Die Wahl erfolgt nach neuem Kantonalbankgesetz durch den Regierungsrat und wird voraussichtlich im Frühling 2018 bekannt gegeben werden.

 

Weitere Informationen.

Fusszeile