Ausgabenbewilligung: Erneuerung und Umgestaltung Bushof Frenkendorf–Füllinsdorf

15.12.2021

Der Regierungsrat beantragte dem Landrat eine Ausgabenbewilligung für die Realisierung des Bushofs Frenkendorf in Höhe von 2,45 Millionen Franken. Der bestehende Bushof entspricht den heutigen Anforderungen nicht mehr. Der bauliche Zustand sowie der Komfort für die Buspassagiere und die Befahrbarkeit für das Busunternehmen sind ungenügend.

Nebst dem mangelhaften baulichen Zustand des Bushofs Frenkendorf erfüllen die Busperrons und die Haltestelleninfrastruktur nicht die Vorgaben des Behindertengleichstellungsgesetzes. Ab Dezember 2022 werden neu die Buslinien 75, 76 und 78 den Bahnhof Frenkendorf bedienen. Somit besteht der Bedarf an zusätzlichen Haltekanten.

Der Projektperimeter umfasst neben dem eigentlichen Bushof auch einen Teil der Güterstrasse, der Bahnhofstrasse und des Bahnwegs. Mit dem vorliegenden Projekt erhält die ÖV-Drehscheibe Frenkendorf–Füllinsdorf eine zeitgemässe und zweckmässige Verkehrsinfrastruktur auf engstem Raum. Der neue Bushof wird voraussichtlich ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2023 in Betrieb genommen.

Die Kosten für die Realisierung des Bushofs belaufen sich auf 2,45 Millionen Franken. Der Bund beteiligt sich im Rahmen des Agglomerationsprogramms finanziell am Projekt.

> Landratsvorlage