Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Regierungsrat / Medienmitteilungen / Aus den Verhandlungen des Regierungsrates

Aus den Verhandlungen des Regierungsrates

08.02.2011
Baselbieter Umweltschutzgesetz soll geändert werden
 
Das Umweltschutzgesetz des Kantons Basel-Landschaft soll geändert werden. Der Baselbieter Souverän hatte am 13. Juni 2010 an der Urne die nichtformulierte Volksinitiative "Totalsanierung der Chemiemülldeponien in Muttenz" mit 61.97% Nein-Stimmen zu 36.86% Ja-Stimmen klar abgelehnt, und den Gegenvorschlag mit 67.89% Ja-Stimmen zu 28.78% Nein-Stimmen ebenso klar angenommen. Die damit verbundene Änderung des Baselbieter Umweltschutzgestzes wird nun dem Landrat vorgelegt.
 
Für Rückfragen:  Dr. Alberto Isenburg, Leiter Amt für Umweltschutz und Energie, Tel. 079 320 78 64
 
 
Wahlen
 
Der Regierungsrat wählte:
 
–    Barbara Alig, Ormalingen als neues Mitglied der Schulgesundheitskommission rückwirkend auf den 1. September 2010 bis zum Ablauf der laufenden Amtsperiode am 31. März 2014.
 
–    Urs Zinniker, Frenkendorf als neues Mitglied der Schulgesundheitskommission per sofort und bis zum Ablauf der laufenden Amtsperiode am 31. März 2014.
 
 
  Landeskanzlei Basel-Landschaft

Weitere Informationen.

Fusszeile