Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Protokoll der Landratssitzung vom 9. Februar 2017

Der Landrat ist an seiner letzten Sitzung nicht auf den Teil der Vorlage betreffend das Gemeinderegionengesetz eingetreten, hat aber die erste Lesung zur Verfassungsrevision ohne Änderung abgeschlossen, sagt Landratspräsident Philipp Schoch (Grüne).

– Zweite Lesung Kantonsverfassung

Keine Wortmeldungen.

– Rückkommen

Es wird kein Rückkommen verlangt.

– Schlussabstimmung

Landratspräsident Philipp Schoch (Grüne) stellt fest, dass eine namentliche Abstimmung verlangt wird.


://: Der Landrat stimmt der Änderung der Kantonsverfassung gemäss Antrag der Kommission einstimmig zu.

Mit Ja gestimmt haben
Abt, Altermatt, Augstburger, Bammatter, Bänziger, Beeler, Blatter, Brenzikofer, Brodbeck, Brunner Roman, Brunner Rosmarie, Bühler, Bürgin, Buser, Candreia, Dudler, Dürr, Epple, Eugster, Fankhauser, Frey, Fritz, Gorrengourt, Graf, Hänggi, Häring, Häuptli, Heger, Herrmann, Hiltmann, Hofer, Hollinger, Hotz, Huggel, Inäbnit, Kämpfer, Karrer, Kaufmann Andrea, Kaufmann Urs, Keller, Kirchmayr Jan, Klauser, Lerf, Locher, Maag, Mall, Meier, Meschberger, Meyer, Mikeler, Müller, Richterich, Riebli, Ritter, Rüegg, Ryf, Schafroth, Schenker, Scherrer, Schinzel, Schneider, Schoch, Schweizer Kathrin, Schweizer Hannes, Spiess, Steinemann, Stohler, Stokar, Stoll, Straumann, Strub, Strüby, Stückelberger, Thüring, Trüssel, Tschudin, Uccella, Vogt, von Sury d’Aspremont, Weibel, Wenger, Werthmüller, Wiedemann, Wirz, Wunderer, Würth, Zempf
Abwesend waren
Kirchmayr Klaus, Oberbeck, Ringgenberg

  ://: Die Postulate 2010/344 und 2012/323 werden stillschweigend abgeschrieben, die Postulate 2012/261, 2012/149, 2012/292 und 2013/060 stehen gelassen.

Verfassungstext

 

Für das Protokoll:
Georg Schmidt, Landeskanzlei

Weitere Informationen.

Fusszeile