Protokoll der Landratssitzung vom 5., 12. und 19. November 2015

Nr. 245

Jacqueline Wunderer (SVP) bedankt sich für die Beantwortung ihrer Interpellation. Es ist richtig, dass das Sicherheitsniveau nach wie vor auf einem hohen Stand ist. Das Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung ist weiterhin intakt. Es muss alles daran gesetzt werden, dass dies so bleibt. Deshalb bittet die Votantin die entsprechenden Entscheidungsträger, stets zu bedenken, dass es von der Rekrutierung bis zur Vollendung der Grundausbildung eines Polizisten zwei Jahre dauert. Die Erwartungshaltung ist, dass daran stets gedacht wird.


Paul R. Hofer (FDP) beantragt die Diskussion.


://: Dem Antrag wird stillschweigend stattgegeben.


Paul R. Hofer (FDP) weist darauf hin, dass die Polizeischule Hitzkirch für den Kanton Basel-Landschaft als Teileigentümer zum Risiko werden könnte. Das Kapital von ursprünglich CHF 11 Mio. liegt heute noch bei einer Million.


://: Damit ist die Interpellation 2015/122 erledigt.


Für das Protokoll:
Peter Zingg, Landeskanzlei


Back to Top