Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Protokoll der Landratssitzung vom 4. Mai 2017

 

Landratspräsident Philipp Schoch (Grüne) informiert, es gehe heute nur um die Frage der Rechtsgültigkeit und es finde keine materielle Beratung statt.

Detailberatung Landratsbeschluss

Keine Wortmeldungen.

Rückkommen

Es wird kein Rückkommen verlangt.

Schlussabstimmung

://: Der Landrat stimmt dem Landratsbeschluss zur Rechtsgültigkeit zweier nichtformulierter Volksinitiativen zum Fremdsprachenunterricht mit 83:0 Stimmen zu.

[Namenliste]

 

Landratsbeschluss

über die Rechtsgültigkeit zweier nichtformulierter Volksinitiativen zum Fremdsprachenunterricht

vom 4. Mai 2017

Der Landrat des Kantons Basel-Landschaft beschliesst:

1. Die nichtformulierten Volksinitiativen «Stopp der Überforderung von Schüler/innen: Eine Fremdsprache auf der Primarstufe genügt» wird für rechtsgültig erklärt

2. Die nichtformuliert Volksinitiative «Stopp dem Verheizen von Schüler/innen: Ausstieg aus dem gescheiterten Passepartout-Fremdsprachenprojekt» wird für rechtsgültig erklärt.

Für das Protokoll:
Miriam Bucher, Landeskanzlei

Weitere Informationen.

Fusszeile