Protokoll der Landratssitzung vom 3. November 2016

Daniel Altermatt (glp) gibt eine kurze Erklärung ab. Er bedankt sich beim Regierungsrat für die ausführliche und mit Belegen unterstützte Beantwortung der Fragen. Fast hätte man meinen können, dem Regierungsrat sei bekannt gewesen, dass die Grünliberalen die gleichen Fragen in mehreren Kantonsparlamenten gestellt haben. So war ein Vergleich möglich. Sehr positiv fiel auf, dass der Kanton Basel-Landschaft im Vergleich mit anderen Kantonen als sehr jung- und kleinunternehmerfreundlich abschneidet und man dies auch ganz bewusst so will. Diese Erfahrung konnte der Votant als Unternehmer selber schon mehrmals machen. Jetzt kommt das Beste: Heute Mittag war zu erfahren, dass die Finanzdirektion Zürich – nicht zuletzt aufgrund der Aktion der Grünliberalen – zurückkrebse und sich dem liberalen Steuerregime der anderen Kantone anschliesse.

://: Damit ist die Interpellation 2016/204 erledigt.

 

Für das Protokoll:
Monika Frey, Landeskanzlei