Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Protokoll der Landratssitzung vom 22. Oktober 2015

Nr. 162

Landratspräsident Franz Meyer (CVP) begrüsst herzlich zur Sitzung.


* * * * *


- Wahlsonntag


Ein Dank geht an die Landeskanzlei für die gute Organisation und Durchführung der Wahlen [Applaus] . Nach einem intensiven und engagierten Wahlkampf wurde jetzt gewählt: Allen Baselbieter Mitgliedern von National- und Ständerat darf zur Wiederwahl gratuliert werden. Besonders ist Landrätin Sandra Sollberger zur Wahl in den Nationalrat zu gratulieren: Alles Gute! [Applaus] Man darf überzeugt sein, dass die Neugewählte sich mit dem gleichen Engagement in Bern für unseren Kanton einsetzen wird, wie man dies schon im Landrat erlebt hat.


* * * * *


- Rücktritt aus dem Landrat


Landratspräsident Franz Meyer (CVP) verliest folgendes Rücktrittsschreiben :


« Geschätzter Herr Landratspräsident


Geschätzte Kolleginnen und Kollegen


Am vergangenen Sonntag wählte mich die Baselbieter Bevölkerung in den Nationalrat. Aus diesem für mich erfreulichen Anlass, trete ich auf den 6. November 2015 aus dem Baselbieter Landrat zurück.


Die Arbeit als Landrätin, im Besonderen die Arbeit in der Bau- und Planungskommission, hat mir viel Freude bereitet. Besonders erwähnen will ich auch die im Landratssaal entstandenen Freundschaften mit Kolleginnen und Kollegen über alle Parteigrenzen hinweg. Der respektvolle Umgang untereinander ermöglichte viele konstruktive Lösungsfindungen in meiner Landratstätigkeit. Dafür bin ich sehr dankbar. 'Das Leben hält alle Farben des Glücks für uns bereit.' In diesem Sinne wünsche ich Euch allen eine bunte Zukunft.


E farbige Gruess


Sandra Sollberger»


* * * * *


- FC Landrat


Am 25. September hat der FC Landrat gegen den FC Roche Direktion gespielt und ein 2:2-Unentschieden herausgeholt. Die Goals für unser Team haben Michi Herrmann und Diego Stoll geschossen. Herzlichen Glückwunsch. [Applaus] - Es war das letzte Spiel dieser Saison; es folgt noch die GV am 12. November.


* * * * *


- Sitzungsdauer am Nachmittag


Die heutige Nachmittagssitzung ist etwas kürzer als üblich. Sie beginnt wegen des Besuchs der Präsidentenkonferenz des Grossen Rates des Kantons Graubünden erst um 14:15 Uhr und endet um 16:45 Uhr, so dass der Besuch der Eröffnung der Berufsschau in Pratteln (wohin ein spezieller Bustransport organisiert ist) möglich ist.


* * * * *


- Anlass der Gruppe Kultur


Heute Abend findet der Anlass der Parlamentarischen Gruppe Kultur des Landrates und der Kulturgruppe des Grossen Rates Basel-Stadt statt. Unter dem Titel «Blick hinter die Kulissen der Archäologie Baselland» wird das Konservierungslabor in Frenkendorf besucht. Treffpunkt ist um 17:15 Uhr am Bahnhof Frenkendorf. Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es einen Apéro. Man kann auch kurzfristig noch teilnehmen; Anmeldungen nehmen Jürg Degen oder Georges Thüring entgegen.


* * * * *


- Glückwünsche


Der Landratspräsident darf Dieter Epple rückwirkend zu einem runden Geburtstag gratulieren: Er ist am 6. Oktober 60 geworden. [Applaus]




* * * * *


- Entschuldigungen


Ganzer Tag Simone Abt, Roman Brunner, Christine Koch, Matthias Häuptli, Oskar Kämpfer


Vormittag Christoph Buser


Nachmittag Marie-Theres Beeler, Peter Brodbeck


Für das Protokoll:
Georg Schmidt, Landeskanzlei


* * * * *


Nr. 163


Bereinigung der Traktandenliste


Traktandum 4 ist, so Landratspräsident Franz Meyer (CVP), abzusetzen, weil der Kommissionsentscheid respektive -bericht noch nicht vorliegt.


Zudem soll Traktandum 31 (Motion 2015/010 von Oskar Kämpfer) abgesetzt werden, weil der Motionär abwesend ist.


://: Die Traktandenliste wird mit den beiden genannten Bereinigungen beschlossen.


Für das Protokoll:
Georg Schmidt, Landeskanzlei



Back to Top

















Weitere Informationen.

Fusszeile