Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Protokoll der Landratssitzung vom 20. Mai 2010

Nr. 1958

Kommissionspräsident Thomas de Courten (SVP) hat dem Kommissionsbericht nichts anzufügen.


Klaus Kirchmayr (Grüne) ist mit der Abschreibung des Postulats einverstanden. Es ist anzuerkennen, dass die Regierung einen gewichtigen Teil der Forderungen bereits erfüllt hat: Es gibt den Inkubator, es gibt die vom Landrat bewilligten Investitionen. Er meint, der Wille der Regierung, dieses Thema als wichtig einzustufen, sei klar erkennbar. Er möchte dennoch die Regierung dazu ermuntern, diesem Aspekt weiterhin grosse Bedeutung zuzumessen: Gerade gestern kam der neue Konjunkturausblick der Basellandschaftlichen Kantonalbank heraus, gemäss welchem die Abhängigkeit der Exportfähigkeit der lokalen Wirtschaft von ein paar wenigen Unternehmen Sorgen bereite. Der Bericht sieht in diesem Bereich für eine grössere Anzahl von Unternehmen gewisse Probleme. Dies sei ein Zeichen für noch verbesserbare Innovationsfähigkeit. Auch wenn Baselland im schweizweiten Vergleich gut abschneidet: Dies sollte niemanden daran hindern, in diesem Bereich weiterhin aktiv zu sein. In diesem Sinn ist der Abschreibung des Postulats zuzustimmen und der Regierung zu danken.


Franz Hartmann (SVP) meint noch, die Regierung habe die Fördermassnahmen sehr gut dargelegt. Wichtig ist aber auch die Bemerkung, dass Innovation auch Produktion bedeute. Es ist also dafür zu sorgen, dass Theorie und Praxis zusammenarbeiten: Nicht nur Ingenieure, sondern auch die Handwerker sind zu berücksichtigen. Es sind diese Fachkräfte, die es braucht, um die Produktion aufrechtzuerhalten. Deshalb ist nicht immer nur von der Universität oder der Fachhochschule, sondern auch von der Lehrlingsausbildung und der Förderung von Fachkräften zu sprechen.


Nach Beatrice Herwig (CVP) erfüllt der ausführliche Bericht das Anliegen des Postulats, weshalb sich die CVP/EVP-Fraktion für Abschreiben des Postulats ausspreche.


Gemäss Christoph Buser (FDP) ist auch seine Fraktion für Abschreiben des Postulats.


://: Das Postulat 2008/212 wird stillschweigend abgeschrieben.


Für das Protokoll:
Michael Engesser, Landeskanzlei



Back to Top

















Weitere Informationen.

Fusszeile