Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Protokoll der Landratssitzungen vom 16./23. März 2017

Landratspräsident Philipp Schoch (Grüne) informiert, dass der Regierungsrat das Postulat entgegen nehme.

Andi Trüssel (SVP) gibt bekannt, dass die SVP-Fraktion eine Überweisung des Postulats ablehne. Der Aufwand, den man hier treiben möchte, lässt sich sparen. Der Votant hat mit der Logistikbranche darüber gesprochen, die klipp und klar zu verstehen gibt, dass dies eine Utopie sei. Es ist nicht einzusehen, dass die Verwaltung das Terrain abklären soll.

Klaus Kirchmayr (Grüne) kann Andi Trüssel insofern beruhigen, dass Regierungspräsident Thomas Weber das Postulat nicht ohne Grund entgegen nimmt, da er in dieser Sache schon tätig geworden ist und entsprechend die Aktionen, die in diesem Postulat gefordert werden, bereits eingeleitet wurden. Er hatte dem Votanten dies auch umgehend schriftlich bestätigt. Es ist ein vitales Interesse der Baselbieter Regierung, dass man dort dabei ist. Es ist ein Einrennen von offenen Türen. Der Votant hofft, dass der Rat sein Postulat überweist.

Unwidersprochen, bestätigt Regierungsrätin Sabine Pegoraro (FDP).

://: Der Landrat überweist das Postulat 2016/387 mit 48:24 Stimmen.

[Namenliste]

 

Für das Protokoll:
Markus Kocher, Landeskanzlei

*

 

 

Weitere Informationen.

Fusszeile