Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Protokoll der Landratssitzung vom 16. April 2015

Landratspräsidentin Myrta Stohler (SVP) eröffnet die Nachmittagssitzung und erklärt, gemäss § 39 des Landratsgesetzes brauche es für das Zustandekommen der Resolution die Zustimmung zweier Drittel der Ratsmitglieder, also mindestens 60 Stimmen.

Sollte der Landrat der Resolution zustimmen, würde sie veröffentlicht und dem Adressaten zugestellt. Vorliegend wäre der Adressat Bundesrat Johann Schneider-Ammann in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Schweizerischen Hochschulrates.


Paul Wenger (SVP) ermuntert seine Ratskollegen, die Resolution bedingungslos zu unterstützen. Zugleich möchte er den Landrat darüber informieren, dass er als Präsident der Bildungskommission eine Kopie eines Schreibens des Universitätsrats der Universität Basel an die Schweizerische Hochschulkonferenz erhalten hat. In diesem Brief hat der Universitätsrat sein Entsetzen darüber zum Ausdruck gebracht, dass der Kanton Basel-Landschaft nicht im Hochschulrat vertreten ist.


In Anbetracht dessen, dass parallel auch andere Gremien dasselbe Ziel verfolgen, ist es wichtig, dass der Landrat heute ein entsprechendes Zeichen setzt.


://: Der Landrat stimmt der Resolution 2015/139 mit 73:0 Stimmen zu. Damit ist sie zustande gekommen. [ Namenliste ]


Für das Protokoll:
Ursula Fehr, Landeskanzlei


Back to Top

















Weitere Informationen.

Fusszeile