Protokoll der Landratssitzung vom 14. Oktober 2010

Nr. 2116

Landratspräsidentin Beatrice Fuchs (SP) begrüsst alle Anwesenden zur heutigen Landratssitzung.


Olma 2010
Der Auftritt der drei Gastkantone Basel-Stadt, Jura und Basel-Landschaft an der Olma 2010 war ein voller Erfolg. Beatrice Fuchs bedankt sich herzlich für die gute Organisation vor Ort.


Der traditionelle Fussballmatch der Mannschaft Best of Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Jura gegen den FC Kantonsrat St. Gallen am Freitag, 8. Oktober 2010, fand in den Medien kaum Beachtung. Als Landratspräsidentin erhielt Beatrice Fuchs eine Einladung zu diesem tollen Match. Die Zuschauertribüne befand sich fest in Baselbieter Hand. Weil die Ostschweizer seit Jahren als eine der stärksten Parlamentariermannschaften bekannt sind, erlitt unser Team eine ehrenvolle Niederlage. Trotzdem dankt Beatrice Fuchs dem Coach sowie den Spielerinnen und Spielern für ihren Einsatz. Die Niederlage war knapp, denn kurz vor dem Schlusspfiff fiel aus heiterem Himmel der St. Galler Siegestreffer. Anschliessend klang der Abend bei St. Galler Bratwurst ohne Senf aus.


Entschuldigungen
Vormittag:
Berger Urs und Fünfschilling Bea; RR Wüthrich Urs
Nachmittag: Berger Urs, Fünfschilling Bea, Herwig Beatrice und Martin Sarah; RR Wüthrich Urs


Da heute ein Wahlgeschäft ansteht, werden folgende Personen als Mitglieder des Wahlbüros bestimmt:
Elisabeth Augstburger (EVP), Daniela Gaugler (SVP) und Rolf Gerber (Landeskanzlei).


StimmenzählerInnen
Seite FDP:
Jürg Degen (SP)
Seite SP: Marianne Hollinger (FDP)
Mitte/Büro: Isaac Reber (Grüne)


Für das Protokoll:
Andrea Maurer, Landeskanzlei


* * * * *


Nr. 2117


Zur Traktandenliste


Landratspräsidentin Beatrice Fuchs (SP) gibt bekannt, Traktanden 14 und 17 sollten wegen Regierungsrat Urs Wüthrichs Abwesenheit abgesetzt werden, Traktandum 30 wird ebenfalls abgesetzt, da Agathe Schuler (CVP) heute früher weggehen muss.


://: Der Landrat zeigt sich mit der Absetzung der Traktanden 14, 17 und 30 einverstanden.


Für das Protokoll:
Andrea Maurer, Landeskanzlei



Back to Top