Protokoll der Landratssitzung vom 8. März 2007

3
2007-013 vom 23. Januar 2007
Vorlage: Erteilung des Kantonsbürgerrechts im Einbezug in die Einbürgerung der Mutter
- Beschluss des Landrats am 8. März 2007: < beschlossen >



Nr. 2311

Es gehe, so Kommissionspräsident Röbi Ziegler (SP), um eine Frau, die während des Einbürgerungsverfahrens ein Kind zur Welt gebracht hatte und deren Einbürgerung der Landrat zurückstellte, um gleichzeitig die Einbürgerung des Kindes vornehmen zu können.


Die Petitionskommission hat den Antrag geprüft und beantragt dem Landrat, diesem zuzustimmen.


Keine Wortbegehren.


://: Der Landrat stimmt dem Einbürgerungsgesuch (gemäss Vorlage 2006/186a & 2007/013) mit 66 : 3 Stimmen bei 7 Enthaltungen zu.


Für das Protokoll:
Barbara Imwinkelried, Landeskanzlei



Fortsetzung