Protokoll der Landratssitzung vom 18. Januar 2007

Nr. 2207


Begründung der persönlichen Vorstösse


Nr. 2214-2208


2007-012 vom 18. Januar 2007
Interpellation von Thomi Jourdan CVP/EVP-Fraktion: Open Source oder proprietär? - Jetzt ist der Zeitpunkt für eine offene Evaluation


2007-011 vom 18. Januar 2007
Interpellation von Rosmarie Brunner, SVP: Entwicklung des stark zunehmenden Bahngütertransitverkehrs


2007-010 vom 18. Januar 2007
Postulat von Jacqueline Simonet, CVP-EVP Fraktion: Für besseres Fremdsprachenlernen durch Austauschpädagogik


2007-009 vom 18. Januar 2007
Postulat von Rolf Richterich, FDP: Mehr Zug und Bus im Laufental!


2007-008 vom 18. Januar 2007
Postulat von Peter Holinger, SVP: Vier Spuren auf der Rheinstrasse in


2007-007 vom 18. Januar 2007
Motion von Agathe Schuler, CVP: Ergänzung des Raumplanungs- und Baugesetzes (RBG) betreffend Mobilfunkantennenanlagen


2007-006 vom 18. Januar 2007
Motion von Peter Küng, SP: Kürzere Arbeitszeit und mehr Stellen für alle Arbeitnehmenden, die gemäss kantonalem Personaldekret angestellt sind.


Keine Wortmeldung


Für das Protokoll:
Urs Troxler, Landeskanzlei



Landratspräsidentin Elisabeth Schneider-Schneiter (CVP) wünscht guten Appetit und schliesst die Vormittagssitzung um 12 Uhr.

Für das Protokoll:
Urs Troxler, Landeskanzlei



Fortsetzung