Protokoll der Landratssitzung vom 24. April 2008

3
2008-051 vom 4. März 2008
Vorlage: Erteilung des Kantonsbürgerrechts im Einbezug in die Einbürgerung des Vaters
- Beschluss des Landrats am 24. April 2008: < beschlossen >

Nr. 429

Agathe Schuler (CVP) als Präsidentin der Petitionskommission erklärt, der Antrag müsse leicht anders lauten: Da der Landrat am 21. Juni 2007 das Gesuch des Vaters und seiner ersten Tochter wegen der Geburt eines zweiten Mädchens sistiert hat, wird der Landrat nun gebeten, der Einbürgerung des Bewerbers und seiner beiden Töchter (statt nur einer Tochter) zuzustimmen.


://: Mit 65:3 Stimmen bei zwölf Enthaltungen erteilt der Landrat dem Bewerber und seinen beiden Töchtern das Kantonsbürgerrecht und setzt die Gebühren gemäss den regierungsrätlichen Vorschlägen fest.


Für das Protokoll:
Alex Klee-Bölckow, Landeskanzlei