Protokoll der Landratssitzung vom 16. Oktober 2008

6
2008-003 vom 8. Januar 2008
Vorlage: Änderungen des Raumplanungs- und Baugesetzes vom 8. Januar 1998 (RBG), bedingt durch Urteile des Kantonsgerichts (2. Lesung)
- Bericht der Bau- und Planungskommission vom 12. September 2008
- Beschluss des Landrats am 25. September 2008: < 1. Lesung abgeschlossen >
- Beschluss des Landrats am 16. Oktober 2008: < beschlossen mit 4/5-Mehr > || Gesetzestext

Nr. 728

Wie Kommissionspräsident Rolf Richterich (FDP) mitteilt, gibt es von seiner Seite keine Ergänzungen zur letzten Beratung.


Keine Wortbegehren.


://: Auf die Detailberatung wird stillschweigend verzichtet.


://: Rückkommen wird nicht verlangt.



Schlussabstimmung


://: Der Landrat beschliesst die Änderung des Raumplanungs- und Baugesetzes vom 8. Januar 1998 (RBG) einstimmig mit 74:0 Stimmen.


Da das 4/5-Mehr erreicht ist, entfällt die obligatorische Volksabstimmung. [ Namenliste ]


Gesetzestext


Für das Protokoll:
Barbara Imwinkelried, Landeskanzlei



Back to Top