Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Protokoll der Landratssitzung vom 11. Dezember 2008

Nr. 936

Kommissionspräsident Thomas de Courten (SVP) fasst sich kurz. Im Rahmen einer Änderung der Verwaltungsstrukturen sollen zwei Amtsstellen neu benannt werden. In der Kommission war das Geschäft völlig unbestritten.


Daniel Münger (SP), Dominik Schneider (SVP), Christoph Buser (FDP) und Beatrice Herwig (CVP) geben jeweils für ihre Fraktionen bekannt, dass das vorliegende Geschäft unbestritten sei.


Detailberatung Dekret zum Verwaltungsorganisationsgesetz


Titel und Ingress keine Wortbegehren


I. keine Wortbegehren


§ 4 Absatz 1 keine Wortbegehren


II. keine Wortbegehren


://: Der Änderung des Dekrets zum Verwaltungsorganisationsgesetz wird mit 78:0 Stimmen (ohne Enthaltungen) zugestimmt. [ Namenliste ]



Dekret
zum Verwaltungsorganisationsgesetz

Änderung vom 11. Dezember 2008


Der Landrat des Kantons Basel-Landschaft beschliesst:


I.


Das Dekret vom 6. Juni 1983 zum Verwaltungsorganisationsgesetz wird wie folgt geändert:


§ 4 Absatz 1 (Aufhebung resp. neu)


1 Die Direktionen und die Landeskanzlei umfassen die folgenden Dienststellen:
Es werden neu aufgenommen:
- Amt für Geoinformation
- Amt für Wald beider Basel


Es werden aufgehoben:
- Forstamt beider Basel
- Vermessungs- und Meliorationsamt


II.


Der Regierungsrat beschliesst das Inkrafttreten.


Für das Protokoll:
Andrea Maurer, Landeskanzlei



Back to Top

















Weitere Informationen.

Fusszeile