Protokoll der Landratssitzung vom 23. September 2004

Nr. 749

5 2004/190
Bericht der Petitionskommission vom 1. September 2004: Begnadigungsgesuch

Auch hier beantragt der Kommissionspräsident Röbi Ziegler dem Landrat, das Begnadigungsgesuch abzulehnen. Der Gesuchsteller pflege einen sehr nonchalanten Umgang mit Amtsstellen und habe eine Vorsprache beim Amt für Strafvollzug mehrfach vereitelt. Damit erfüllte er seine Mitwirkungspflicht eindeutig nicht und könne daher auch nicht begnadigt werden.

://: Dem einstimmigen Antrag der Petitionskommission wird Folge geleistet und das Begnadigungsgesuch damit abgelehnt.

Für das Protokoll:
Andrea Maurer-Rickenbach, Landeskanzlei



Fortsetzung >>>
Back to Top