Protokoll der Landratssitzung vom 30. Oktober 2003

Nr. 177

26 2003/027
Interpellation der FDP-Fraktion vom 23. Januar 2003: Standortbestimmung Strassenverkehr im Kanton Baselland. Schriftliche Antwort vom 25. März 2003

://: Der von Dieter Schenk beantragten Diskussion wird stattgegeben.

Dieter Schenk bedankt sich bei Regierungsrätin Elsbeth Schneider für die Beantwortung. Die Antwort liegt bereits ein halbes Jahr zurück, daher noch zwei Fragen. Zu Frage 2: Kann Ende Jahr mit dem Anschluss H2 angefangen werden? Zu Frage 4: Führen die Probleme mit dem Gipskeuper allenfalls zu einer Zeitverzögerung im Kienbergtunnel?

Regierungsrätin Elsbeth Schneider erklärt zu Frage 2 mit Verweis auf die gestrige Medienorientierung im Rahmen der Vorstellung des Regierungsprogramms, dass dies nicht möglich ist. Auch kann im nächsten Jahr nicht weiter gebaut werden, da die finanziellen Mittel des Bundes fehlen.

Zu Frage 4: Es gibt Probleme mit dem Gipskeuper. Man ist momentan am Abklären. Trotzdem kann im heutigen Zeitpunkt die Frage nach der Zeitverzögerung aufgrund der Berechnungen verneint werden. Man wisse aber nie, welche Überraschungen man noch erlebe. Die Frage bleibe daher letztlich offen.

://: Damit ist die Interpellation 2003/027 erledigt.

Für das Protokoll:
Brigitta Laube, Landeskanzlei



Fortsetzung >>>
Back to Top