Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Landrat / Parlament / Sitzungen / Traktandenlisten und Protokolle des Landrats 1996-1999 / LR-Traktanden, Landratssitzung vom 5. Februar 1998

LR-Traktanden, Landratssitzung vom 5. Februar 1998

Landrat / Parlament - Traktandenliste


Landratssitzung vom 5. Februar 1998


Zur Übersicht Geschäfte des Landrats
Zur Übersicht Systematische Gesetzessammlung (SGS)



1
1998-001 vom 5. Januar 1998
Vorlage: Wahl einer Strafgerichtspräsidentin oder eines Strafgerichtspräsidenten zufolge Rücktritts von Herrn Dr. C. Kürstein für die Amtsperiode vom 1. April 1998 bis 31. März 2002
< gewählt ist Jaqueline Kiss >

2
1998-010 vom 19. Januar 1998
Vorlage: Widerruf der bedingten Begnadigung des D.M., geb. 15.6.1962
< gemäss Antrag der Petitionskommission beschlossen >


3
1998-011 vom 19. Januar 1998
Vorlage: Begnadigungsgesuch des M.L. aus O.
< gemäss Antrag der Petitionskommission beschlossen >


4
97/147 vom 8. Juli 1997
Investitionsbeitrag an den Sonnenhof Arlesheim für den Umbau des Hauses "Verzar" in ein Wohnheim für behinderte Erwachsene
- Bericht der Kommission vom: 8. Januar 1998
< beschlossen >


5
97/227 vom 11. November 1997
Vorlage: Ausrichtung von Kantonsbeiträgen an die Koordinationsstelle Behindertentransport beider Basel für das Projekt "Spontanfahrten für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer aus Basel-Stadt und Basel-Landschaft" - Partnerschaftliches Geschäft
- Bericht der Kommission vom: 17. Januar 1998
< beschlossen >


6
97/214 vom 28. Oktober 1997
Vorlage: Revision des Dekretes zum Beamtengesetz
- Bericht der Kommission vom: 22. Januar 1998
< beschlossen >


7
96/272 96/272a vom 10. Dezember 1996
Änderung des Landratsgesetzes als Gegenvorschlag zur formulierten kantonalen Gesetzesinitiative zur Ausstandspflicht der Landrätinnen und Landräte (2. Lesung)
- Berichte der Kommission vom: 14. Mai 1997 und 5. Januar 1998
- Behandlung im Parlament am: 22. Januar 1998 (1. Lesung ) < 1. Lesung beendet >
< z.H. Volksabstimmung verabschiedet >


8
97/186 vom 4. September 1997
Postulat: Beiträge an die Telefonnotrufzentrale BS/BL
< abgelehnt >


8a
98-024 vom 5. Februar 1998
Dringliche Interpellation: Umsetzung des Personalgesetzes an den weiterführenden Schulen
< beantwortet >


9
97/191 vom 25. September 1997
Postulat: Grundsätzliches Wahlrecht des Patienten beim Medikamentenbezug und Einführung einer margenunabhängigen Medikamentverrechnung bei ärztlicher Selbstdispensation
< überwiesen >


10
97/208 vom 16. Oktober 1997
Interpellation betreffend Spitalliste
< beantwortet >


11
97/194 vom 25. September 1997
Interpellation: Gemeinsame Spitalliste für die Kantone Baselland/Baselstadt im Akutbereich; Konsequenzen aus der Reduktion der Belegspitalbetten
< beantwortet >


12
1997-250 vom 27. November 1997
lnterpellation: Zur Nichtaufnahme von Entbindungsstationen auf die Spitalliste
< beantwortet >


13
97/241 vom 13. November 1997
Postulat: Tagesstruktur für jugendliche Asylsuchende und vorläufig Aufgenommene (analog Kanton Bern)
< überwiesen >


14
1997-251 vom 27. November 1997
Interpellation: Neuausrichtung der Fürsorgeleistungen der Gemeinden
< beantwortet >


15
1997-264 vom 10. Dezember 1997
lnterpellation: Arbeitslosigkeit im Alter von 54 - 62 Jahren. Ist dies sinnvoll?
< abgesetzt >


16
97/240 vom 13. November 1997
Postulat: Präventionsmassnahmen gegen Korruption in der Staatsverwaltung
< abgelehnt >


17
1997-252 vom 4. Dezember 1997
Motion: Rückerstattung von Steuern des Kantons an die Baselbieter Steuerzahlerinnen und Steuerzahler
< abgelehnt >


18
1997-262 vom 10. Dezember 1997
Postulat: Fusion / United Bank of Switzerland: Der Regierungsrat des Kantons Basel-Landschaft soll sich für einen der beiden Hauptsitze der neuen UBS in der Region Basel einsetzen
< überwiesen und abgeschrieben >


19
97/238 vom 13. November 1997
Motion: Kataster über die öffentlich rechtlichen Eigentumsbeschränkungen bei Grundstücken
< als Postulat überwiesen >


20
97/242 vom 13. November 1997
Interpellation: Renitente und kriminelle Asylbewerber
< beantwortet >


Begründung der persönlichen Vorstösse
Überweisungen des Büros


Die folgenden Traktanden wurden nicht behandelt:


21
97/193 vom 25. September 1997
Interpellation: Anerkennung der DMS 3-Diplome zur Ausbildung als Lehrkraft


22
97/239 vom 13. November 1997
Postulat: Kantonal einheitliche Absenzen-Regelung (Ferien) während der ordentlichen Schulzeit


23
1997-249 vom 27. November 1997
Motion: Eltern Mit Arbeit Mit Eltern


24
1997-253 vom 4. Dezember 1997
Motion: Erwerb des Bauernkriegsdenkmals durch den Kanton


25
97/201 vom 16. Oktober 1997
Motion betreffend rascher Bau der Umfahrungsstrasse J2 im Bereich von Liestal / Anschluss Pratteln


26
97/202 vom 16. Oktober 1997
Motion: Weniger Stickoxidausstoss (NOx) beim Verbrennen von schwach halogenierten Abfalllösungsmittel (bis 1% Chlorgehalt) in nachgerüsteten Schlammverbrennungsanlagen


27
97/205 vom 16. Oktober 1997
Postulat: Orchideen an Strassenböschungen


28
97/206 vom 16. Oktober 1997
Postulat: Begrünte Kandelaber für das Baselbiet


29
97/207 vom 16. Oktober 1997
Interpellation betreffend Einsatz von "Öko-Ranger" im Baselbiet




Landeskanzlei




Back to Top


Weitere Informationen.

Fusszeile