Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Landrat / Parlament / Medienmitteilungen / Die IGPK Uni hat sich neu konstituiert

Die IGPK Uni hat sich neu konstituiert

24.04.2013
Die Interparlamentarische Geschäftsprüfungskommission der Universität Basel hat sich an ihrer Sitzung vom 24. April 2013 neu konstituiert. Die IGPK Uni hat einstimmig Grossrat Oskar Herzig (SVP) zu ihrem Präsidenten und Landrätin Mirjam Würth (SP) zu ihrer Vizepräsidentin gewählt. Das Präsidium der IGPK Uni wechselt damit zu Beginn der neuen Legislatur des Grossen Rates nach sechs Jahren zum ersten Mal nach Basel-Stadt.

Die IGPK Uni setzt sich aus jeweils sieben Mitgliedern des Grossen Rates und des Landrates zusammen. Sie ist das gemeinsame Organ der Oberaufsicht der beiden Kantone für die Universität Basel. So prüft sie insbesondere den Vollzug des Staatsvertrages und die Berichterstattung zum Leistungsauftrag. Zudem lässt sie sich vom Universitätsrat im Rahmen ihrer Zuständigkeiten informieren.

Die Kommission hat sich anlässlich der Neukonstituierung darauf verständigt, den beiden Parlamenten und der Öffentlichkeit ihre wichtige Funktion verstärkt in Erinnerung zu rufen. An ihrer Sitzung hat die IGPK Uni ausserdem die Beratung der Berichterstattung 2012 zum Leistungsauftrag sowie die Behandlung des Globalbeitrages 2014-2017 durch den Grossen Rat und den Landrat vorbereitet.

Die IGPK Uni hat an ihrer Sitzung auch den Stand der Arbeiten zum Hochschulförderungs- und Koordinationsgesetz (HFKG) thematisiert. Dabei hat sie mit grösster Sorge festgestellt, dass die Anerkennung des Kantons Basel-Landschaft als Universitätskanton nach wie vor pendent ist. Die IGPK unterstützt die Anstrengungen der Regierungen der beiden Trägerkantone der Universität, im Rahmen der Verhandlungen zum Hochschulkonkordat dem Kanton Basel-Landschaft den ihm zustehenden Sitz im zukünftigen Hochschulrat zu sichern.

Interparlamentarische Geschäftsprüfungskommission der Universität Basel

Weitere Informationen.

Fusszeile