Vorlage an den Landrat


7. Termine

Für die Umsetzung der Vorlage werden ab dem Zeitpunkt der Rechtskräftigerklärung des Landratsbeschlusses zwei Jahre benötigt.


Die Termine für die Ausführung müssen minutiös geplant werden. Die Ausführung muss mit den Schulterminen (Ferien, Projektwochen, Prüfungen) koordiniert werden. Termine müssen strikte eingehalten werden, um den Schulbetrieb garantieren zu können. Eine detaillierte Ausführungsplanung, präzise Ausschreibungen und ein Vergabeverfahren, dass nicht nur Preis, sondern auch Leistungsfähigkeit als Eignungs- und Vergabekriterien beizieht, sollen einen reibungslosen Ablauf garantieren. Trotzdem ist ein Restrisiko nicht auszuschliessen (Witterung, Unvorhergesehenes).


Szenario 1-jährig

Szenario 4-jährig
Bei einer Etappierung des Bauvorhabens: die minimale Zeitspanne zwischen den Ausführungen der Etappen beträgt 4 Jahre.


Fortsetzung >>>
Back to Top