Vorlage an den Landrat


2. Rechtliche Grundlagen

Gemäss § 5 Absatz 3c des Schulgesetzes vom 26. April 1979 ist der Kanton Träger der weiterführenden Schulen, also auch der Gymnasien. Er errichtet gemäss § 129 des Schulgesetzes die Schulbauten für die weiterführenden Schulen und trägt nach § 132 Absatz 2 die Kosten dafür.


Gemäss § 56 des Schulgesetzes beschliesst der Landrat über Errichtung und Standort der Gymnasien und Diplomschulen. Er beschliesst auch, ob Diplomschulen als Abteilung einem Gymnasium angeschlossen werden. Überdies legt das Schulgesetz in § 58 die Unterrichtsdauer am Gymnasium auf mindestens 3 1/2 Jahre fest.



Fortsetzung >>>
Back to Top