2004-65

Die Ankündigung über die geplante Schliessung des Produktionsstandortes Pratteln durch die Firma Bombardier erfüllt uns mit grosser Sorge. Mit diesem Entscheid sollen 380 langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 163 temporär in Pratteln beschäftigte Personen ihre Arbeit verlieren. Zu einem Zeitpunkt, nach dem kurz vorher die Syngenta ihren Produktionsstopp in der Schweizerhalle per 2007 angekündigt und die Zahl der Arbeitslosen in unserem Kanton - entgegen dem gesamtschweizerischen Trend - so kurz vor dem Frühling nochmals zugelegt hat. Die Situation ist alarmierend, auch wenn alle Hoffnungen auf einem (erhofften und prognostizierten) Wirtschaftsaufschwung ruhen.

Der Regierungsrat wird ersucht um die Beantwortung der folgenden Fragen:


Back to Top