2003-201

Nicht nur der FCB mit seiner Glanzform sowie seinen nationalen und internationalen Erfolgen begeistert die mittlerweile grosse Fussballgemeinde, auch das neue Fussballstadion erfreut sich regional wie gesamtschweizerisch grosser Beliebtheit. Mit Blick auf die FussballEuropameisterschaft, die im Jahr 2008 - gemeinsam mit dem Nachbarland Oesterreich - in der Schweiz durchgeführt werden soll, ist ein Ausbau der noch jungen Fussballarena um zusätzlich 10'000 Plätze geplant. Ein sehr erfreuliches Vorhaben, das für die Region positive Akzente setzt. Eine Fussbafl-Arena - sie eignet sich auch für andere Veranstaltungen wie Konzerte - mit über 40'000 Plätzen kostet nicht nicht nur eine Stange Geld, sie ist auch mit nicht geringen Verkehrs- und Sicherheitsproblemen gekoppelt, wie dies die Erfahrungen gezeigt haben. Die Anforderungen an die Verkehrsregelung, an die Parkierungsmöglichkeiten und auch an die Sicherheit rund um den St. Jakob-Park werden mit dem Ausbau nochmals ansteigen. Im Zusammenhang mit dem anstehenden Ausbau und den damit verbundenen Auswirkungen bitte ich den Regierungsrat um Stellungnahme zu den folgenden Fragen:



Back to Top