2002-145

Die beiden Parlamente wurden am 1. Juni 2002 über den Stand der Spitalplanung orientiert und es kam deutlich zum Ausdruck, dass mit einem längerfristigen Horizont gerechnet werden muss, bis eine konkrete Entscheidung gefällt sein wird.

Das Projekt UKBB soll unabhängig davon weiter voran getrieben werden, da der Leidensdruck bei der Bevölkerung wie auch bei den betroffenen Mitarbeitenden aus bekannten Gründen gross ist. Die Vorlage UKBB für einen Kredit für die Vorprojektphase Errichtung eines Neubaus UKBB wurde an die beiden Parlamente überwiesen.


Aufgrund dieser Vorlage können folgende Aussagen gemacht werden, die uns dazu bewogen haben, eine Reevaluation der Variante Einmietung des UKBB ins Kantonsspital BS zu verlangen:

Wir beauftragen den Regierungsrat nochmals zu überprüfen und zu berichten, ob eine Einmietung des UKBB im Kantonsspital Basel nicht die bessere Variante wäre als ein Neubau UKBB. Zu dieser Überprüfung sind die Bewertungskriterien den heutigen Gegebenheiten anzupassen. Im speziellen erwarten wir eine aussagekräftige Antwort in Bezug auf die Kriterien Kosten, Zeit und Synergien.



Back to Top