2002-133

Am 22. März 2001 hat die FDP-Landratsfraktion unter dem Titel "Wirkungskontrolle bei der Standortpolitik und den dafür wichtigen Gesetzen" ein Postulat eingereicht, das im Landrat überwiesen wurde.

Es ging dabei um Möglichkeiten zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Standort Baselland. Insbesondere wurde auch die Gesetzgebung angesprochen, die Einfluss auf die Standortqualität hat.


Zudem erachtete die FDP-Landratsfraktion zusätzliche Massnahmen als notwendig wie z.B.

Gerade mit Blick auf die jüngste Konzentration der Forschungsschwerpunkte von Novartis nach USA ist das FDP-Postulat von grösster Wichtigkeit, damit weitere solche Verschiebungen nicht die Regel werden.

Wir bitten daher den RR um schriftliche Beantwortung folgender Fragen:


Back to Top