2001-197 (1)


1. Einleitung

Die Bau- und Planungskommission hat das Geschäft an ihrer Sitzung vom 15. November 2001 im Beisein von Christian Kropf, Leiter Projektierung TBA und André Lauff, Leiter des Strassenverwaltungskreises 4 beraten.




2. Vorstellen der Vorlage


Entsprechend ihrer funktionalen Bedeutung soll in der Gemeinde Laufen die Naustrasse als Kantonsstrasse in den kantonalen Richtplan aufgenommen werden, wobei Eigentum und Hoheit an den Kanton Basel-Landschaft übertragen werden.


Die Naustrasse ist ein Abschnitt der Hauptstrasse Laufen - Breitenbach via Passwang nach Balsthal. Markantes Objekt ist die Brücke über die Birs.


Im Gegenzug soll die heute als Kantonsstrasse ausgeschiedene Bahnhofstrasse in Eigentum und Hoheit der Gemeinde Laufen übertragen werden. Die Bahnhofstrasse, dominiert durch ihren historischen Charakter des Flussübergangs sowie durch Läden und Gewerbebetriebe, wird vorwiegend von Fussgängern und dem Zulieferverkehr frequentiert. Die Bahnhofstrasse weist somit eindeutig lokalen Innerortscharakter auf.


Die Bahnhofstrasse kann, nachdem sie 1999 erneuert wurde, in einem werksmangelfreien, funktionstüchtigen Zustand an die Gemeinde Laufen abgetreten werden.


Für die Naustrasse jedoch werden in naher Zukunft Instandsetzungsarbeiten am Belag und den Fahrbahnanschlüssen notwendig. Die erforderlichen Kosten von Fr. 120'000.-- wird die Gemeinde Laufen dem Kanton bei dessen Uebernahme überweisen. Die Birsbrücke (Naustrasse) wird demnächst ebenfalls einer Sanierung unterzogen werden müssen. Die Kosten für die Brückensanierung belaufen sich auf Fr. 300'000.-- .


Zwischen der Gemeinde Laufen und dem Kanton wurde vereinbart, dass Laufen dem Kanton die Gesamtkosten von Fr. 420'000.-- in 3 Jahrestranchen von je Fr. 140'000.-- bezahlt.




3. Kommissionsberatung und Antrag


Die Bau- und Planungskommission beantragt dem Landrat einstimmig, dem beiliegenden Landratsbeschluss zuzustimmen.


Oberdorf, 3. Dezember 2001


Im Namen der Bau- und Planungskommission:
Der Präsident: Karl Rudin



Back to Top