2000-8

Landrat / Parlament


Postulat von Hans Schäublin: Schaffung einer temporären Koordinationsstelle für die Holzvermarktung und den Personal und Maschineneinsatz



Geschäfte des Landrates || Hinweise und Erklärungen



Autor: Schäublin Hans; SVP (Engel, Gerber, Grollimund, Haas, Holinger, Krähenbühl J., Liechti, Ritter, Wegmüller, Wullschleger (10))

Eingereicht: 13. Januar 2000


Nr.: 2000-008




Der Sturm"Lothar" hat am 26. Dezember 1999 in den baselbieter Wäldern ungefähr 200 000 m 3 Holz geworfen. Ebenso ist die übrige Schweiz sowie Mitteleuropa von diesem Sturm sehr stark betroffen. Um weiter reichende Schäden wie Borkenkäferbefall und Wertverminderung zu verhindern, ist dieses Holz unverzüglich auf zu arbeiten. Davon sind einige Betriebe sehr stark betroffen. Um die Aufarbeitung des Schadholzes zu erleichtern soll eine zentrale Koordinationsstelle und Anlaufstelle geschaffen werden. Damit kann der Einsatz von Personal und Grossmaschinen besser geplant und effizienter eingesetzt werden. Durch den Anfall der riesigen Holzmengen in Mitteleuropa ist ein Preiszerfall zu befürchten. Um dem zu begegnen soll die Koordinationsstelle in Zusammenarbeit mit den Holzverwertern und dem Holzhandel, Möglichkeiten suchen um neue Märkte zu erschliessen.

Antrag: Der Regierungsrat wird gebeten unverzüglich eine Koordinationsstelle zu schaffen.


Back to Top